Zum Inhalte wechseln

Spraydose beseitigt Fehler

Mariupul sprüht grüne Farbe auf den kaputten Rasen

Sky Sport

31.08.2018 | 13:14 Uhr

Im Chornomorets-Stadion wird der Rasen wieder grün gesprayt (Blidquelle: The Sun).
Image: Im Chornomorets-Stadion wird der Rasen wieder grün gesprayt (Blidquelle: The Sun).

In der ukrainischen Stadt Odessa kümmern sich kreative Leute um die Rasenpflege. Beim Europa-League-Duell der dritten Qualifikationsrunde zwischen dem FC Mariupol und Girondins Bordeaux sorgte ein teilweise sattes Grün für Wirbel.

Das Chornomorets-Stadion ist die Heimat des ukrainischen Klubs FC Chornomorets Odesa. Für die Spiele der Europa League nutzt auch der FC Mariupol die Spielstätte.

Beim 1:3 gegen den französischen Vertreter Girondins Bordeaux machte der Rasen vor dem Duell keinen guten Eindruck. Wo eigentlich ein saftiges Grün zu sehen sein sollte, tümmelten sich zahlreiche braune Flecken.

Milliardär will FC Arsenal schlucken

Milliardär will FC Arsenal schlucken

Der englische Fußball-Spitzenklub FC Arsenal steht kurz vor der Komplettübernahme durch den US-Amerikaner Stan Kroenke.

Hitzewelle zerstörte den Rasen

Der Platzwart zeigte sich laut der Sun einfallsreich und nahm umgehend eine Spraydose in die Hand. Videoaufnahmen zeigten den Greenkeeper, wie er versucht das Spielfeld auf Vordermann zu bringen. Die Kamera zeigt aber auch, wie der Rest des Spielfeldes aussieht: In schlechtem Zustand und mit riesigen Flächen ohne Gras.

Lokale Medien berichteten, dass der Zustand des Spielfeldes durch eine Hitzewelle beeinflusst wurde, die in den letzten Tagen Temperaturen von bis zu 35 Grad erreicht hat.

Die teuersten Torhüter aller Zeiten: Kepa bricht Rekord

Die teuersten Torhüter aller Zeiten: Kepa bricht Rekord

Neuer, Buffon & Co: Die teuersten Torhüter der Welt zum Durchklicken

Kein Statement seitens Mariupols

Weder der FC Mariupol noch das Management des Chornomorets-Stadions haben sich zur Behandlung des Spielfeldes geäußert.

Weiterempfehlen: