Zum Inhalte wechseln

Marktwert-Update: Die wertvollsten Teams im CL-Viertelfinale

Marktwerte der CL-Viertelfinalisten: FC Bayern auf dem Treppchen

Felix Arnold

12.08.2020 | 12:16 Uhr

Alle Bayern-Spiele in der Champions League gibt es nur live bei Sky.
Image: Der FC Bayern hat belegt in Sachen Marktwert Platz drei unter den Viertelfinalisten. © Getty

Schießt Geld nun Tore oder nicht? Ab Mittwoch wird diese Frage im Finalturnier der Champions League wieder auf den Prüfstand gestellt. Vor dem Viertelfinale in Lissabon blickt Sky Sport daher auf die Marktwerte aller acht Teams.

Die Scheichklubs Paris Saint-Germain und Manchester City stecken seit Jahren viel Geld in ihren Kader - mit dem Ziel, endlich den langersehnten Triumph in der Champions League feiern zu können. Nach zahlreichen Investitionen haben die Citizens mit ihrem Luxuskader mittlerweile eine Schallmauer durchbrochen. Aber seht selbst!

ZUM DURCHKLICKEN: Die Marktwerte der CL-Viertelfinalisten

  1. PLATZ 8: Atalanta Bergamo - Gesamtmarktwert: 265 Millionen Euro
    Image: PLATZ 8: Atalanta Bergamo - Gesamtmarktwert: 265 Millionen Euro © Getty
  2. Wertvollster Spieler: Duvan Zapata - Marktwert: 33 Millionen Euro
    Image: Wertvollster Spieler: Duvan Zapata - Marktwert: 33 Millionen Euro © Getty
  3. PLATZ 7: Olympique Lyon - Gesamtmarktwert: 293 Millionen Euro
    Image: PLATZ 7: Olympique Lyon - Gesamtmarktwert: 293 Millionen Euro © Getty
  4. Wertvollster Spieler: Moussa Dembele (M.) - Marktwert: 35 Millionen Euro
    Image: Wertvollster Spieler: Moussa Dembele - Marktwert: 35 Millionen Euro © Getty
  5. PLATZ 6: RB Leipzig - Gesamtmarktwert: 494 Millionen Euro
    Image: PLATZ 6: RB Leipzig - Gesamtmarktwert: 494 Millionen Euro  © Getty
  6. Wertvollster Spieler: Dayot Upamecano - Marktwert: 34 Millionen Euro
    Image: Wertvollster Spieler: Dayot Upamecano - Marktwert: 34 Millionen Euro © Getty
  7. PLATZ 5: Atletico Madrid - Gesamtmarktwert: 649 Millionen Euro
    Image: PLATZ 5: Atletico Madrid - Gesamtmarktwert: 649 Millionen Euro © Getty
  8. Wertvollster Spieler: Saul Niguez - Marktwert: 74 Millionen Euro
    Image: Wertvollster Spieler: Saul Niguez - Marktwert: 74 Millionen Euro © Getty
  9. PLATZ 4: Paris Saint-Germain - Gesamtmarktwert: 696 Millionen Euro
    Image: PLATZ 4: Paris Saint-Germain - Gesamtmarktwert: 696 Millionen Euro © Getty
  10. Wertvollster Spieler: Kylian Mbappe - Marktwert: 177 Millionen Euro
    Image: Wertvollster Spieler: Kylian Mbappe - Marktwert: 177 Millionen Euro © Getty
  11. PLATZ 3: FC Bayern München - Gesamtmarktwert: 779 Millionen Euro
    Image: PLATZ 3: FC Bayern München - Gesamtmarktwert: 779 Millionen Euro © Getty
  12. Wertvollster Spieler: Robert Lewandowski - Marktwert: 72 Millionen Euro
    Image: Wertvollster Spieler: Robert Lewandowski - Marktwert: 72 Millionen Euro © Getty
  13. PLATZ 2: FC Barcelona - Gesamtmarktwert: 903 Millionen Euro
    Image: PLATZ 2: FC Barcelona - Gesamtmarktwert: 903 Millionen Euro © Getty
  14. Wertvollster Spieler: Lionel Messi - Marktwert: 134 Millionen Euro
    Image: Wertvollster Spieler: Lionel Messi - Marktwert: 134 Millionen Euro © Getty
  15. PLATZ 1: Manchester City - Gesamtmarktwert: 1,053 Milliarden Euro
    Image: PLATZ 1: Manchester City - Gesamtmarktwert: 1,053 Milliarden Euro © Getty
  16. Wertvollster Spieler: Raheem Sterling - Marktwert: 134 Millionen Euro
    Image: Wertvollster Spieler: Raheem Sterling - Marktwert: 134 Millionen Euro © Getty

Natürlich ist Geld allein noch keine Garantie für sportlichen Erfolg auf größter Bühne, wie das Beispiel Olympique Lyon zeigt. Die Franzosen warfen trotz monatelanger Pause Serienmeister und Favorit Juventus Turin aus der Königsklasse. Und das, obwohl auf der anderen Seite ein gewisser Cristiano Ronaldo auf dem Rasen stand.

Champions-League-Finalphase live auf Sky

Champions-League-Finalphase live auf Sky

Die Finalphase der Champions League steht an. Mit Sky bist du im TV und Stream live dabei. Ein Überblick über alle Konferenzen und exklusiven Einzelspiele.

*Hinweis: Den Marktwerten von KPMG liegen zwei unterschiedliche Szenarien zugrunde - je nachdem, ob eine Liga nach der Corona-Pause zu Ende gespielt werden konnte oder nicht. Von allen acht Viertelfinalisten waren mit Paris Saint-Germain und Olympique Lyon zwei Teams von einem vorzeitigen Saisonabbruch betroffen - daher fällt deren Gesamtmarktwert etwas geringer aus als unter normalen Umständen. Quelle: KPMG, Stand der Daten: 11. August 2020

Mehr zum Autor Felix Arnold

Weiterempfehlen: