Zum Inhalte wechseln

Sky Experte über die Probleme der Squadra Azzurra

Matthäus: Darum fährt Italien nicht nach Russland

Sky Sport

15.11.2017 | 10:09 Uhr

Matthäus: Italien hat den Schnitt verpasst

Die verpasste WM-Qualifikation erschüttert den italienischen Fußball in seinen Grundfesten. Sky Experte und Ex-Serie-A-Legionär Lothar Matthäus erklärt, was bei der Squadra Azzurra falsch läuft und wie der Neuanfang gelingen kann.

Einen der Hauptgründe für die schwache Leistung der Italiener in der Qualifikation sieht Matthäus im überalterten Kader: "Italien hat sich vielleicht zu lange auf gewisse Spieler verlassen, die ihren Zenit schon überschritten hatten", stellt der Experte fest, der 1989 mit Inter Mailand italienischer Meister wurde. "Vielleicht hätte man schon früher einen kleineren Schnitt machen sollen, um jüngeren Spielern die Chance zu geben".

WM ohne Italien! Schweden für Endrunde qualifiziert

WM ohne Italien! Schweden für Endrunde qualifiziert

Arrivederci Squadra Azzurra: Die Fußball-Großmacht Italien verpasst erstmals seit 1958 eine WM-Endrunde.

Auch die enorme Erwartungshaltung im Heimatland des viermaligen Weltmeisters könnte eine Rolle gespielt haben: "Vielleicht war der Druck in Italien für einige Spieler zu groß. Denn das jetzt nach 60 Jahren wieder eine WM ohne Italien stattfindet, das bleibt in den Köpfen hängen. Und das wird natürlich mit den Spielern, die gestern gespielt haben, in Verbindung gebracht".

Neuanfang mit neuem Trainer

Um aus der Krise zu kommen, müsse sich nun vieles verändern: "Es wird einiges passieren im italienischen Fußball", prophezeit der deutsche Rekordnationalspieler. "Sie werden sich neu aufstellen und ich bin auch der Meinung, dass man mit einem Trainer einen Neuanfang wagen muss".

Bei aller Krisenstimmung zweifelt der Sky Experte nicht daran, dass der italienische Fußball schon bald ein Comeback auf der Weltfußballbühne erleben wird: "Das Potenzial ist da. Die Serie A hat sich wieder gefangen, die Liga lebt wieder. Jetzt ist es wichtig, dass auch die jungen Spieler ihre Chance bekommen, in dieser Liga Erfahrungen zu sammeln und ihr Talent zu zeigen. Dann bin ich davon überzeugt, dass Italien in zwei Jahren bei der Europameisterschaft wieder dabei sein wird".

Die neue Sky App

Die neue Sky App

Immer nah dran an deinem Lieblingsteam. Verpasse keine News aus der Welt des Sports.

Weiterempfehlen: