Zum Inhalte wechseln

Matthäus-Kolumne vor Duell zwischen Borussia Dortmund gegen Paris St. Germain

Matthäus vor CL-Kracher: Aus für PSG bedeutet das Aus für Tuchel

18.02.2020 | 15:48 Uhr

Exklusiv bei Sky: Die Kolumne von Lothar Matthäus. 
Image: Exklusiv bei Sky: Die Kolumne von Lothar Matthäus.  © Sky

Rekordnationalspieler und Sky Experte Lothar Matthäus analysiert jede Woche exklusiv in seiner Kolumne "So sehe ich das" aktuelle Themen der Fußballwelt auf skysport.de. In dieser Woche blickt er auf das Hinspiel im Champions-League-Achtelfinale zwischen dem BVB und PSG und die UFEA-Strafe gegen Manchester City.

Borussia Dortmund trifft im Achtelfinale der Champions League auf Paris St. Germain (Di., ab 20:50 Uhr LIVE in der Konferenz au Sky Sport 1 HD). Das ist nicht nur ein absolutes Fußball-Highlight, sondern eben auch die Rückkehr von Thomas Tuchel in den Signal Iduna Park.

Das Ende von Tuchel als Dortmund-Trainer war ja bekanntlich nicht sonderlich harmonisch. Und trotzdem gehe ich davon aus, dass er anständig und freundlich in seiner alten Heimat begrüßt wird. Schließlich hat er dort sehr gute Arbeit geleistet und auch den DFB-Pokal gewonnen. Ich wüsste nicht, warum man ihm nicht die Hand reichen und den gebührenden Respekt erweisen sollte. Das gehört sich einfach so.

5:24
Thomas Tuchel kehrt mit Paris nach Dortmund zurück. Der Trainer freut sich auf das Wiedersehen.

Dortmund kann, Paris muss

Abgesehen davon steht für beide Klubs sehr viel auf dem Spiel. Beide Trainer stehen regelmäßig unter großem Druck. Für Tuchel und Paris ist dieser allerdings viel größer als für Favre und den BVB. Dortmund kann, Paris muss die nächste Runde erreichen.

Meiner Meinung wäre ein Aus für PSG gleichbedeutend auch das Aus von Thomas Tuchel. Wenn er nach dem letztjährigen K.o. gegen Manchester United wieder im Achtelfinale die Segel streicheln muss, sind seine Tage in Paris gezählt.

UEFA Champions League auf Sky - garantiert bis Sommer 2021

UEFA Champions League auf Sky - garantiert bis Sommer 2021

Nur Sky zeigt Dir alle Spiele und Tore in der Original Sky Konferenz und die meisten deutschen Spiele in voller Länge - live und exklusiv. Alle Infos.

PSG-Schwachstelle ist die Defensive

Dortmund ist natürlich in der Lage, Paris auszuschalten, aber in den Augen der Klub-Eigentümer wäre das nicht hinnehmbar - nicht bei all der riesigen finanziellen Unterstützung der letzten Jahre. Dortmund ist ein fantastischer Klub, jedoch nicht auf einer Stufe mit Liverpool, Real oder Bayern. Deshalb würden die Bosse ein erneutes frühes Scheitern nicht tolerieren.

Die Mannschaft von Tuchel ist eine Ansammlung von Superstars. Die größten Namen sind sicherlich Neymar und Mappe. Aber auch dort ist nicht alles Gold was glänzt. Ja, es sind fantastische Namen und Spieler, die der Kader zu bieten hat. Ähnlich wie Dortmund ist die Offensiv-Leistung meistens top und sie sind in der Lage, an einem guten Tag atemberaubenden Angriffs-Fußball zu zelebrieren, aber in der Defensive lässt die Mannschaft zu viel zu und ist nicht auf dem Niveau des Angriffs.

Mehr dazu

So siehst Du das CL-Achtelfinale live auf Sky

So siehst Du das CL-Achtelfinale live auf Sky

Nur Sky zeigt Dir alle Spiele des FC Bayern und alle Rückspiele der deutschen Teams live und exklusiv. Die Konferenzen und Exklusivspiele im Überblick.

BVB nicht chancenlos gegen PSG

In der Liga gab es am Wochenende nur ein 4:4. Allerdings ist das Tuchel-Team in der heimischen Liga konkurrenzlos. Dort ist der Unterschied zum Rest der Klubs größer als in allen anderen Top-Ligen. Momentan haben sie schon wieder zehn Punkte Vorsprung auf den Zweiten Olympique Marseille und 21 Zähler auf den Dritten aus Rennes. Umso wichtiger ist es für den Scheich, erfolgreich in Europa abzuschneiden. Es muss nicht unbedingt der Titel sein, aber das Halbfinale wird schon verlangt.

Dortmund hat sich mit Erling Haaland und Emre Can wunderbar und sinnvoll verstärkt. Ein Mentalitäts-Monster in der Defensive und ein Super-Stürmer vorne drin. Ja, Paris ist der Favorit, aber Dortmund ist mit einer konzentrierten, fokussierten und leidenschaftlichen Vorstellung samt den großartigen Fans im Rücken garantiert nicht chancenlos.

Sperre gegen ManCity Paukenschlag mit Strahlkraft

Ob Manchester City die Chance bekommt, in den nächsten Jahren die Champions League zu gewinnen, scheint aktuell mehr als fraglich. Wenn der CAS die Strafe der UEFA bestätigt und die Mannschaft von Pep Guardiola für zwei Jahre ausschließt, wäre das natürlich ein harter Schlag für den Klub.

Sollten sich die finanziell illegalen Tricks bestätigen, dann kann man das nur begrüßen. Die UEFA hätte dann alles richtig gemacht. Sportler werden für Doping-Vergehen bestraft und das wäre dann Finanz-Doping und genauso zu ahnden. Man kann natürlich immer wieder über die rote Ampel fahren, wenn man aber erwischt wird, ist der Führerschein weg.

Sport von Sky für nen 10er

Sport von Sky für nen 10er

Mit dem neuen Sport Ticket u.a. die Spiele der Premier League sowie die Konferenzen der Bundesliga und UEFA Champions League zum besten Preis streamen. Jederzeit kündbar.

Ich kann die Folgen nicht genau abschätzen, aber es wäre keine große Überraschung, wenn einige Stars den Verein verlassen wollen oder müssen. Wird City am Ende wirklich für zwei Jahre ausgeschlossen, hätte dieser Paukenschlag enorme Strahlkraft. Andere Klubs, die möglicherweise unsauber agieren, wären gewarnt. Wir alle wollen einen sauberen Sport und Wettbewerb und das muss dann auch für alle gelten.

Mehr zum Autor Lothar Matthäus

Weiterempfehlen: