Zum Inhalte wechseln

Medienberichte: Allegri und Juve vor der Trennung

Trennung nach fünf Jahren?

Sport-Informations-Dienst (SID)

09.05.2019 | 10:51 Uhr

Juve Coach Allegri macht sich sorgen um seinen Superstar Christiano Ronaldo
Image: Juve Coach Allegri könnte nach fünf Jahren die Segel streichen. © DPA pa

Nach fünf Jahren soll Juventus-Trainer Massimiliano Allegri wohl seinen Abschied vom italienischen Rekordmeister planen.

Dies berichten mehrere italienische Medien übereinstimmend. Allegri hatte Juve zu fünf Meistertiteln geführt, der erhoffte Triumph in der Champions League blieb aber aus. Der 51-Jährige wird mit dem FC Barcelona in Verbindung gebracht, aber auch ein Sabbatjahr ist nicht ausgeschlossen.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Allegris Vertrag läuft noch bis Juni 2020. Als möglicher Nachfolger wird in den Medien Turins Ex-Trainer Antonio Conte gehandelt. Die Gazzetta dello Sport berichtete derweil, dass ein Gespräch zwischen Allegri und Klubpräsident Andrea Agnelli geplant sei. Dabei soll es um die Zukunft gehen.

Ronaldo trifft im Derby. 0:53
Den achten Meistertitel in Folge hat Juventus Turin bereits am 20. April perfekt gemacht. Seit da ist aber der Wurm drin bei der alten Dame. Nun drohte ihr die erste Derby-Heimniederlage seit 24 Jahren - wäre da nicht Cristiano Ronaldo gewesen.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: