Zum Inhalte wechseln

Champions League: Nagelsmann schwärmt von Lewandowski-Tor - die Stimmen

Nagelsmann schwärmt von Lewandowski-Tor - die Stimmen

Sky Sport

15.09.2021 | 10:51 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Champions League: Bayern-Trainer Julian Nagelsmann erklärt Kingsley Comans späte Einwechslung gegen Barcelona (Videolänge: 12 Sek.).

Beim FC Bayern freute sich wieder einmal Thomas Müller, dass er gegen den FC Barcelona treffen konnte. Auch die Wölfe sind mit ihrem 0:0 gegen Lille zum Auftakt zufrieden. Stimmen zum CL-Auftakt.

Thomas Müller (FC Bayern München)...

...über den Sieg: "Ab Mitte der ersten Halbzeit haben wir wenig zugelassen. Wir hatten viele Ballgewinne, hätten schon vor der Halbzeit mehr Tore machen können. Hier zu spielen, macht richtig Spaß. Wenn du hier 3:0 gewinnst, ist das ein klares Signal. Das freut uns sehr." (Amazon Prime)

...über seinen Torrekord gegen den FC Barcelona: "Gegen Barca treffe ich gerne."

DAZN-Spiele ganz einfach über SkyQ schauen

DAZN-Spiele ganz einfach über SkyQ schauen

DAZN jetzt über Sky buchen und alle Bundesliga-Spiele mit SkyQ auf einer Plattform und Rechnung genießen. Alle Infos.

Manuel Neuer (FC Bayern München)...

...über das Ergebnis: "Ich denke, dass wir über einen guten Start sprechen können. Für uns ist es gut, dass wir auswärts in Barcelona den ersten Dreier einfahren konnten."

Julian Nagelsmann (FC Bayern München)...

...über das Spiel: "Wir haben unglaublich stabil verteidigt. Und in der Höhe absolut verdient gewonnen. Ich weiß nicht, ob Barca überhaupt einen Abschluss aufs Tor hatte."

...über seine Mannschaft: "Es ist nicht so, dass das alles nur Trainerarbeit ist. Die Jungs sind einfach gut."

...über Lewandowski: "Das ist ein absolutes Weltklassetor, weil er ein unglaubliches Gespür hat. Das muss man mit der Sohle auch so machen. Das ist nicht selbstverständlich."(Sky)

Mehr dazu

...über die verzögerte Einwechslung von Coman: "King hatte ein bisschen Magenprobleme kurz vor der Einwechslung. Deswegen mussten wir kurz warten, bis der Toilettenbesuch vorbei war. Dann ging's."

Die Bayern-Noten gegen Barca zum Durchklicken

  1. MANUEL NEUER:
    Image: MANUEL NEUER: Wird von den Katalanen überhaupt nicht geprüft, zeigt jedoch seine Klasse als mitspielender Torwart. NOTE: 3 © Imago
  2. BENJAMIN PAVARD:
    Image: BENJAMIN PAVARD: Entschärft in der Anfangsphase den einen oder anderen Angriff der Katalanen. Konzentriert sich ausschließlich auf die Defensive. Hat bis zu seiner Auswechslung (66.) die meisten Ballaktionen (77) auf Seiten der Münchner. NOTE: 3 © Imago
  3. DAYOT UPAMECANO:
    Image: DAYOT UPAMECANO: Der Ruhepol in Bayerns Abwehr. Macht eine unauffällige, aber sehr solide Partie. Gewinnt die meisten Zweikämpfe (60 Prozent) beim FCB, holt sich aber noch den gelben Karton (79.) ab. NOTE: 3 © Imago
  4. NIKLAS SÜLE:
    Image: NIKLAS SÜLE: Erhält den Vorzug vor Lucas Hernandez und rechtfertigt das Vertrauen von Nagelsmann. Glänzt in Halbzeit eins mit einer 100-prozentigen Passquote und leistet sich keinen Fehler. NOTE: 2 © Imago
  5. ALPHONSO DAVIES:
    Image: ALPHONSO DAVIES: Verliert Sergio Roberto (15.) zu Beginn aus den Augen, steigert sich danach. Ist offensiv aber nicht ganz so auffällig, wie gewohnt. Hatte schon deutlich bessere Auftritte. NOTE: 4 © Imago
  6. JOSHUA KIMMICH:
    Image: JOSHUA KIMMICH: Sieht bereits nach fünf Minuten die gelbe Karte. Kurbelt das Bayern-Spiel in gewohnter Manier an, ohne dabei große Akzente zu setzen. NOTE: 3 © Getty
  7. LEON GORETZKA:
    Image: LEON GORETZKA: Schaltet sich immer wieder ins Offensivspiel ein, die zündenden Ideen bleiben aber aus. Gewinnt etwas mehr als 50 Prozent seiner Zweikämpfe. NOTE: 3  © Imago
  8. JAMAL MUSIALA:
    Image: JAMAL MUSIALA: Ersetzt den angeschlagenen Gnabry. Lässt häufig seine Klasse im Eins-gegen-Eins aufblitzen. Hat in der 26. Minute die große Chance zur Führung, scheitert zudem in Halbzeit zwei vor dem Lewy-Tor (56.) am Pfosten. Guter Auftritt. NOTE: 2
  9. Thomas Müller trifft gegen Barca zur Führung.
    Image: THOMAS MÜLLER: Setzt Musiala (26.) zunächst wunderbar in Szene, ansonsten gewohnt lauffreudig und umtriebig. Hat bei seinem Tor (34.) Glück, dass sein Schuss noch unhaltbar abgefälscht wird. NOTE: 2 © Getty
  10. LEROY SANE:
    Image: LEROY SANE: Knüpft an die zuletzt starken Leistungen an. Hat die erste große Chance der Partie (18.), und bleibt auch in der zweiten Halbzeit stets gefährlich. Scheitert (52.) in der zweiten Hälfte am starken ter Stegen. NOTE: 2 © Getty
  11. ROBERT LEWANDOWSKI:
    Image: ROBERT LEWANDOWSKI: Hat in der ersten Halbzeit einen ganz schweren Stand gegen Pique & Co., behauptet jedoch viele Bälle für seine Mitspieler. Zeigt dann aber in der zweiten Halbzeit seine Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor und trifft doppelt. NOTE: 2 © Getty
  12. LUCAS HERNANDEZ:
    Image: LUCAS HERNANDEZ: Kommt in der 66. Minute für Pavard in die Partie und hilft dabei, die Führung über die Bühne zu bringen. NOTE: 3
  13. SERGE GNABRY:
    Image: SERGE GNABRY: Wird 20 Minuten vor Schluss eingewechselt und belebt das Bayern-Spiel noch einmal. Scheitert in der 84. Minute am Pfosten NOTE: 3 © Imago
  14. MARCEL SABITZER, KINGSLEY COMAN und JOSIP STANISIC (82.) kommen in der Schlussphase noch zum Zug. KEINE BEWERTUNG.
    Image: MARCEL SABITZER, KINGSLEY COMAN und JOSIP STANISIC (82.) kommen in der Schlussphase noch zum Zug. KEINE BEWERTUNG.  © Imago

Maximilian Arnold (VfL Wolfsburg)...

...über das Ergebnis gegen Lille: "Wir sind froh, dass wir unentschieden gespielt haben, speziell nach den 30 Minuten in Unterzahl. Wir fahren mit einem 0:0 nach Hause und sind zufrieden."

...über die eigene Leistung: "Wir wissen, fußballerisch war das nicht so viel von uns. Wir haben uns ein bisschen den Schneid abkaufen lassen." (DAZN)

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Wout Weghorst (VfL Wolfsburg)...

...über das Spiel: "Das war leider nicht unser Spiel, so wie wir es in der Bundesliga gewohnt sind. Am Ende haben wir einen Punkt, was am Ende ein Ergebnis ist bei der Roten Karte und so, das gut für uns ist." (DAZN)

Jörg Schmadtke (Geschäftsführer Sport VfL Wolfsburg) ...

...zu seiner Vision, mit welcher er 2018 zum VfL kam (vor dem Spiel): "Die Idee war, dem Verein seine Identität zurückzugeben und klare Leitlinien an die Hand zu geben. Marcel Schäfer und Ich haben versucht, dies so schnell wie möglich umzusetzen und da haben die Trainer mitgeholfen. Die Idee war ursprünglich zu sagen, wir wollen uns in der oberen Tabellenhälfte festsetzen und da konstant bleiben. Der Prozess ist dann etwas schneller von statten gegangen als wir uns das ursprünglich erhofft hatten. Darüber sind wir sehr froh und das zeigt, dass die Dinge, die wir angegangen sind, auch funktionieren."

...zu seinem Verhältnis zu Trainer Mark van Bommel (vor dem Spiel): "Wir verstehen uns sehr gut. Bei vier Siegen ist das auch nicht schwierig. Vom Grundsatz her reden wir viel miteinander, letztendlich ist Mark der Trainer, der die Dinge mit der Mannschaft umsetzen muss. Wir versuchen die Rahmenbedingung so gut wie möglich zu schaffen, mit denen er und die Mannschaft ideal umgehen können."

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

...zur Breite des VfL-Kaders (vor dem Spiel): "Vor der Saison sind wir davon ausgegangen, dass wir in drei Wettbewerben tätig sind. Mittlerweile sind wir nur in zwei vertreten. Dennoch haben wir bis zur Winterpause viele Spiele. In Fürth hat man das gesehen, wir haben fünf Mal gewechselt und hatten keinen Bruch im Spiel. Das ist die Idee, die nicht immer ganz einfach umzusetzen ist. Aber derzeit scheint das ganz gut zu funktionieren. Konkurrenzkampf belebt nicht immer nur das Geschäft, aber in dem Fall ist es so und der Trainer kann variieren, ohne eine schlechtere Mannschaftsleistung abzurufen." (DAZN)

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alles zur UEFA Champions League auf skysport.de:

Alle News & Infos zur UEFA Champions League
Spielplan zur UEFA Champions League
Ergebnisse zur UEFA Champions League
Tabellen zur UEFA Champions League
Videos zur UEFA Champions League
Liveticker zur UEFA Champions League

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: