Zum Inhalte wechseln

Nations League: Ludwig Augustinsson attackiert Erling Haaland verbal

Ex-Bundesliga-Profi ledert gegen Haaland

Schwedens Ludwig Augustinsson hat Norwegens Erling Haaland verbal heftig attackiert.
Image: Schwedens Ludwig Augustinsson hat Norwegens Erling Haaland verbal heftig attackiert.  © DPA pa

Vor dem Nations-League-Duell zwischen Norwegen und Schweden hat der ehemalige Bremer Ludwig Augustinsson Erling Haaland verbal heftig attackiert.

Haaland hatte sich nach 2:1-Hinspielerfolg der Norweger in der Vorwoche in Schweden über seinen Gegenspieler Alexander Milosevic beschwert. Unter anderem hatte der Stürmer Milosevic vorgeworfen, ihn als "Hure" beleidigt zu haben. Der Schwede bestritt die Vorwürfe.

Augustinsson sprang nun seinem Mitspieler zur Seite und meinte Richtung Haaland: "Es war ein bisschen unreif, denn das kann für Aufregung sorgen. Es gibt eine gewisse Derbystimmung zwischen Schweden und Norwegen und solche Dinge können passieren." Augusstinsson habe selbst "in Spanien und Deutschland gespielt und dort werden viele schlimme Dinge gesagt. Das muss man aushalten und es nicht der Presse erzählen. Das muss man lernen."

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Haaland mit Antwort auf dem Platz

Die passende Antwort gab Haaland dann auf dem Platz. Wie schon beim Hinspiel in Solna schnürte der langjährige BVB-Star auch im Rückspiel beim 3:2-Sieg in Oslo einen Doppelpack. Den dritten norwegischen Treffer durch Alexander Sörloth bereitete Haaland zudem vor. Augustinsson und Milosevic, die im Hinspiel 90 Minuten auf dem Platz standen, waren im Rückspiel beide nicht im Kader.

Norwegen führt nach vier Spieltagen die Gruppe vier in Liga zwei mit zehn Punkten an. Schweden hat mit drei Zählern keine Chance mehr aufzusteigen.

Mehr zum Autor Peer Kuni

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten