Zum Inhalte wechseln

Oberdorf und Voss-Tecklenburg für UEFA Women's Player und UEFA Women's Coach of the year nominiert

Oberdorf & Voss-Tecklenburg für UEFA Awards nominiert

Wird Lena Oberdorf vom VfL Wolfsburg die ''UEFA-Frauenfußballerin des Jahres 2021/22''?
Image: Wird Lena Oberdorf vom VfL Wolfsburg die ''UEFA-Frauenfußballerin des Jahres 2021/22''?  © Imago

Die UEFA hat die drei Nominierten für die Auszeichnung "UEFA-Frauenfußballerin des Jahres 2021/22" und "UEFA Trainerin des Jahres" bekannt gegeben. In beiden Kategorien haben gibt es deutsche Siegchancen.

Unter den Top 3 bei den Spielerinnen finden sich die deutsche Nationalspielerin Lena Oberdorf wieder. Die Spielerin vom VfL Wolfsburg konkurriert mit Europameisterin Beth Mead (England - Arsenal Woman FC) und Alexia Putellas (Spanien - FC Barcelona), die die EM wegen eines Kreuzbandrisses kurzfristig verpasst hatte, um die Auszeichnung.

WOW – Dein neues Zuhause für den besten Live-Sport

WOW – Dein neues Zuhause für den besten Live-Sport

WOW bietet Dir nicht nur alle Samstagsspiele der Bundesliga, sondern die gesamte 2. Bundesliga, den DFB-Pokal, Formel 1, Handball und vieles mehr.

Für die Auszeichnung der Spielerin des Jahres wählte die technische Studiengruppe der UEFA zunächst 22 Spielerinnen aufgrund ihrer Leistungen in der Saison 2021/22 auf Vereins- und/oder Nationalmannschaftsebene aus. Die drei bestplatzierten Spielerinnen wurden von einer Jury gewählt. Diese besteht aus den Trainern der Teams, die an der Frauen-EM teilgenommen haben, sowie aus Trainern der Vereine, die in der Frauen-Champions-League am Start waren. Eine Gruppe von Journalisten, die von der European Sports Media (ESM) ausgewählt wurde, komplettierte die Jury. Die Trainer durften dabei aber keine Spielerin aus der eigenen Mannschaft in die persönliche Top 3 wählen.

Der Rest der Top 22

4. Alex Popp (Wolfsburg/Deutschland) - 35 Punkte
5. Aitana Bonmatí (Barcelona/Spanien) - 25 Punkte
6. Keira Walsh (Manchester City/England) - 18 Punkte
7. Leah Williamson (Arsenal/England) - 17 Punkte
8 Ada Hegerberg (Lyon/Norwegen) - 12 Punkte
8. Wendie Renard (Lyon/Frankreich) - 12 Punkte
10. Lina Magull (Bayern München/Deutschland) - 10 Punkte
11. Delphine Cascarino (Lyon/Frankreich) - 9 Punkte
12. Amandine Henry (Lyon) - 8 Punkte
12. Mapi León (Barcelona/Spanien) - 8 Punkte
14. Tabea Wassmuth (Wolfsburg/Deutschland) - 6 Punkte
15. Mary Earps (Manchester United/England) - 5 Punkte
15. Selma Bacha (Lyon/Frankreich) - 5 Punkte
17. Sakina Karchaoui (Paris Saint-Germain/Frankreich) - 4 Punkte
17. Marie-Antoinette Katoto (Paris Saint-Germain/Frankreich) - 4 Punkte
19. Merle Frohms (Frankfurt, jetzt Wolfsburg/Deutschland) - 2 Punkte
20. Fridolina Rolfö (Barcelona/Schweden) - 1 Punkt
21. Christiane Endler (Lyon/Chile) - 0 Punkte
21. Marina Hegering (Bayern München, jetzt Wolfsburg/Deutschland) - 0 Punkte

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Alle wichtigen Nachrichten aus der Welt des Sports auf einen Blick im Ticker! Hier geht es zu unserem News Update.

Voss-Tecklenburg unter Top 3 bei den Trainerinnen

Auch die UEFA Trainerin des Jahres wird noch gesucht. Dabei hat sich die Auswahlliste von fünf auf drei reduziert. Und auch hier darf sich mit DFB-Nationaltrainerin Martina Voss-Tecklenburg eine Deutsche Hoffnungen auf die Auszeichnung machen. Ihr verbliebenen Konkurrentinnen sind Sonia Bompastor (Frankreich), die mit Olympique Lyon die Champions League gewonnen hat, und Sarina Wiegman (Niederlande), die sich mit der englischen Nationalmannschaft den EM-Titel gesichert hat.

Der Rest der Top 5

4. Jonatan Giráldez (Barcelona) - 27 Punkte
5. Tommy Stroot (Wolfsburg) - 22 Punkte

Die Preisträger werden bei der Auslosung der Gruppenphase der UEFA Champions League 2022/23 bekannt gegeben, die am Donnerstag, 25. August, im Halic-Kongresszentrum in Istanbul stattfinden wird.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: