Zum Inhalte wechseln

RB Leipzig Transfer: Christopher Nkunku verlängert Vertrag

Offiziell: Nkunku verlängert bei RB Leipzig - Vertrag mit Klausel

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

RB Leipzig hat den Vertrag mit Christopher Nkunku bis zum 30. Juni 2026 verlängert.

Topscorer Christopher Nkunku hat seinen Vertrag beim DFB-Pokal-Sieger RB Leipzig verlängert. Wie der Klub am Donnerstag mitteilte, unterschrieb der Franzose einen neuen Kontrakt bis 2026. Sky hatte zuvor darüber berichtet.

"Es hat mich wirklich beeindruckt, wie sich der Verein um mich bemüht hat. Daher ein großes Dankeschön allen Verantwortlichen für das Vertrauen und ganz speziell an Oliver Mintzlaff (Geschäftsführer/d. Red.), mit dem ich immer wieder eng im Austausch war", so Nkunku, dessen Vertrag ursprünglich bis 2024 datiert war.

Der 24-Jährige formulierte derweil für die Zukunft ehrgeizige Ziele: "RB Leipzig hat sich in den letzten Jahren international einen Namen gemacht und immer wieder bestätigt, dass wir um Titel mitspielen können. In Zukunft wollen wir daran anknüpfen und noch einen draufsetzen", sagte er.

Sky Sport Messenger Service

Sky Sport Messenger Service

Die ganze Welt des Sports in deiner Messenger-App: Hol Dir alle aktuellen Nachrichten von Sky Sport kostenlos per Direktnachricht auf Dein Smartphone!

Nkunku wird Top-Verdiener und bekommt Ausstiegsklausel

Mit dem neuen Vertrag wurde Nkunkus Gehalt nach Sky Informationen deutlich angehoben. Zusätzlich wurde eine Ausstiegsklausel in Höhe von rund 60 Millionen Euro installiert. Diese Summe kann aber erfolgsabhängig variieren. Damit stehen Nkunku im Sommer 2023 wohl diverse Türen offen.

Nach Sky Informationen waren drei große Premier League Clubs am 24-jährigen Rechtsfuß interessiert. Allerdings waren Chelsea, Liverpool und Manchester United zum gegenwärtigen Zeitpunkt (noch) nicht bereit, eine Ablöse jenseits der 80 Millionen Euro auf den Tisch zu legen.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: