Zum Inhalte wechseln

Onsnabrücks Interimscoach Heck lobt Mannschaft trotz Pleite gegen Magdeburg

"Können nur nach vorn gucken" - Heck lobt Mannschaft trotz Pleite

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Osnabrücks Interimscoach Martin Heck lobt sein Team trotz der 0:2 Pleite gegen den 1. FC Magdeburg. Man sei zwar Tabellenletzter, aber könne deswegen auch ''nur nach vorne schauen'', so der Nachfolger von Tobias Schweinsteiger.

Weiterempfehlen: