Zum Inhalte wechseln

Paris Saint-Germain Transfer News: Kylian Mbappe will wohl zu Real Madrid

Real-Wechsel wird konkreter: Aber PSG im Mbappe-Dilemma

Sky Sport

03.08.2021 | 12:52 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Nach Sky Informationen bereitet Real Madrid ein Angebot für PSG-Star Kylian Mbappe vor. Transfer-Experte Max Bielelefeld berichtet (Videolänge: 1:34 Min.).

Nach Sky Informationen bereitet Real Madrid ein Angebot für PSG-Star Kylian Mbappe vor. Der französische Top-Klub möchte den Angreifer allerdings nicht ziehen lassen, was für Paris zum Dilemma wird.

In den vergangenen Monaten wurde Real Madrid bereits mehrfach großes Interesse an Kylian Mbappe von Paris Saint-Germain nachgesagt. Nachdem es in dieser Thematik zwischenzeitlich ruhiger wurde, scheint das Wechsel-Gerücht um den 22-Jährigen nun konkreter zu werden.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Real will Mbappe noch in diesem Sommer loseisen

Wie Sky Reporter Max Bielefeld in der aktuellen Folge von "Transfer Update - Die Show" berichtet, will Real ihn noch in diesem Sommer verpflichten. Im Gespräch mit dem spanischen Sportjournalisten Jose Felix Diaz (Marca) erfährt Bielefeld, dass die Königlichen aktuell auf Hochtouren daran arbeiten, den Transfer noch in der laufenden Transferperiode zu finalisieren.

Diaz stellt aber auch klar: "Es wird keinen Krieg zwischen Madrid und PSG geben." Dafür sei der Respekt zwischen den befreundeten Funktionären Florentino Perez (Präsident von Real Madrid) und Nasser Al-Khelaifi (Präsident von Paris Saint-Germain) schlichtweg zu groß.

Transferpoker wird zur Chefsache

Es werde nun auf höchster Ebene verhandelt, ob ein Wechsel in diesem Sommer möglich sei. Nach Informationen des spanischen Transfer-Experten werden die Madrilenen bald ein Angebot abgeben.

Auch die Spielerseite forciere einen Transfer. "Kylian möchte zu Madrid, deswegen möchte er auch in Paris nicht verlängern. Das hat er bereits mehrmals hinterlegt", führt Diaz fort.

Für Sky Transfer Experte Bielefeld bedeute diese Situation ein eindeutiges Dilemma für PSG. Nach Sky Informationen möchte französische Vize-Meister sein Juwel unbedingt noch ein Jahr behalten, um mit ihm die Champions League zu gewinnen.

Mehr dazu

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Will PSG wirklich auf eine Ablöse verzichten?

Da im kommenden Jahr die WM in Katar stattfindet, sei es der katarische Wunsch, mit ihm zuvor noch die Königsklasse abzuräumen. Auf der anderen Seite würde der Verein dann jedoch den Top-Star, für den einst 180 Millionen Euro gezahlt wurde, ablösefrei verlieren. Der Vertrag des Sturmtalents läuft 2022 aus.

Abschließend berichtet der Sky Reporter: "Uns wird heute gesagt aus Paris: Wir glauben an einen Verbleib von Kylian Mbappe, er geht nicht zu Real und wir sind optimistisch."

Ob Paris bei einem angemessenen Real-Angebot doch noch schwach wird, bleibt abzuwarten. Fakt ist aber: Den Parisern bleibt nicht viel Zeit, um das Mbappe-Dilemma zu lösen...

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: