Zum Inhalte wechseln

Serie A News: Jose Mourinho wird neuer Trainer bei der AS Roma

Paukenschlag in Rom! Mourinho übernimmt die Roma

Sky Sport, SID

04.05.2021 | 22:19 Uhr

Jose Mourinho wurde als Trainer von Tottenham Hotspur entlassen.
Image: Jose Mourinho wird neuer Trainer der AS Roma.  © 

Paukenschlag in Rom! Jose Mourinho wird neuer Trainer der AS Roma.

Das bestätigte der Serie-A-Klub am Dienstag.

Der ehemalige Coach der Tottenham Hotspur übernimmt ab der neuen Saison 2021/22 die Geschicke bei den Giallorossi. Er unterschreibt einen Dreijahresvertrag bis Juni 2024.

"Wir sind begeistert und freuen uns, Jose Mourinho in der AS Roma-Familie willkommen zu heißen", werden Vereinspräsident Dan Friedkin und Vizepräsident Ryan Friedkin zitiert.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

"Mit Mourinho Siegerkultur im Verein aufbauen"

"Als großer Champion, der auf jeder Ebene Trophäen gewonnen hat, wird Jose unserem ehrgeizigen Projekt enorme Führungsqualitäten und Erfahrung verleihen. [...] Die Ernennung von Jose ist ein großer Schritt, um eine langfristige und konsequente Siegerkultur im Verein aufzubauen."

Mourinho, der bereits von 2008 bis 2010 mit Inter Mailand in der Serie A gearbeitet und dort das Triple gewonnen hatte, folgt auf seinen Landsmann Paulo Fonseca, der erst wenige Stunden zuvor entlassen worden war.

Du willst kein Detail verpassen?

Du willst kein Detail verpassen?

Entdecke jetzt beste Bildqualität für besten Live-Sport! Ob rauchende Motoren oder haarscharfe Tore - mit UHD erlebst Du Deine Sportmomente hautnah.

Rom liegt derzeit in der Serie A nur auf Rang sieben. Weil allerdings Atalanta Bergamo und Juventus Turin das Pokalfinale bestreiten, reicht dieser in diesem Jahr zumindest für einen Platz in der neuen Conference League.

"In den vergangenen zwei Jahren haben wir viele Höhen und Tiefen erlebt, aber ich habe immer alles für diesen Verein und diese Stadt gegeben", sagte Fonseca, der die Saison noch beenden darf: "Wir haben noch einige wichtige Spiele vor uns." Am Donnerstag steht zunächst das Halbfinal-Rückspiel in der Europa League gegen ManUnited an.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten