Zum Inhalte wechseln

Tottenham Hotspur vs. Borussia Dortmund

Poker um Dortmund-Einsatz: Wie abhängig ist Tottenham von Kane?

Sky Sport

12.02.2019 | 17:05 Uhr

1:36
Rückblick auf die Champions-League-Vorrunde von Tottenham

Borussia Dortmund trifft im Achtelfinale der Champions League auf Tottenham Hotspur. Ein Einsatz von Spurs-Star Harry Kane schien bis zuletzt ausgeschlossen. Jetzt schießen die Spekulationen ins Kraut. Aber welche Auswirkungen hätte ein Kane-Einsatz überhaupt?

Die Champions League (Alle Duelle, alle Termine: Infos zum CL-Achtelfinale) erwacht aus dem Winterschlaf - das Achtelfinale steht kurz bevor. Jetzt wird es auch auf internationalem Parkett wieder heiß.

Neben den Fans fiebern natürlich auch die Profis den großen Spielern entgegen. Jeder will unbedingt dabei sein. Das gilt auch für Tottenham-Star Harry Kane, der mit den Spurs im Achtelfinale auf Borussia Dortmund trifft. Das Hinspiel steigt am kommenden Mittwoch im Wembley Stadion (ab 20:50 Uhr in der Konferenz auf Sky Sport 1 HD und im Liveticker auf skysport.de).

Giganten-Duelle live streamen

Giganten-Duelle live streamen

Mit Sky Ticket exklusiv das Hinspiel zwischen Liverpool und Bayern live streamen. Einfach monatlich kündbar.

Pochettino schließt Kane-Einsatz aus

Ein Einsatz des Torjägers schien wegen eines Bänderrisses im Sprunggelenk bereits ausgeschlossen. Doch jetzt kamen Spekulationen um ein bevorstehendes Comeback auf.

Ist es gegen Dortmund so weit? Vor dem Ligaspiel gegen Leicester City (3:1) hatte Tottenham-Coach Mauricio Pochettino einen Einsatz verneint.

"Er ist fast bereit, aber wir müssen auch realistisch sein. Er steht kurz vor dem Comeback, aber nicht für Sonntag und nicht für Mittwoch, danach werden wir sehen", sagte Pochettino am vergangenen Freitag.

Ab 2019: Premier League zurück auf Sky

Ab 2019: Premier League zurück auf Sky

Die englische Premier League kehrt ab der kommenden Saison zu Sky Deutschland zurück!

Überraschende Spurs-Statistik mit und ohne Kane

Alles nur Poker um den Superstar der Spurs? Reine Spekulation. Aber wie wichtig wäre der Stürmer für die Spurs? Würde das einen Einsatz und die damit verbundenen Risiken rechtfertigen? Sky Sport wirft einen Blick in die Statistik - und der fällt durchaus überraschend aus.

Mehr dazu

Denn: Mit Kane in der Startelf liegt die Siegquote der Spurs in allen Pflichtspielen der Saison 2018/19 bei 64,3 Prozent. Ohne ihn sogar bei 72,7 Prozent. In 28 Partien stand Kane bisher in der Startelf, 18 davon gewann das Pochettino-Team. Zwei Mal hieß es am Ende unentschieden, acht Spiele gingen verloren.

Dagegen stand er elf Mal nicht in Tottenhams Startformation. Die Bilanz: acht Siege, ein Remis, zwei Niederlagen.

Pflichtspiele Tottenham 2018/19

Mit Kane in der Startelf Ohne Kane in der Startelf
28 Pflichtspiele 18/19 11
18 Siege 8
2 Remis 1
8 Niederlagen 2
54 Tore 25
1,9 Tore/Spiel 2,3
32 Gegentore 10
1,1 Gegentore/Spiel 0,9
64,3 Siegquote in % 72,7
2 Punkte/Spiel 2,3
13,9 Abgegebene Schüsse/Spiel 12,7
Datenquelle: Opta

Aber Achtung: die Statistik trügt. In den Partien, in denen Kane nicht in der Startelf stand, trafen die Londoner nie auf ein großes Team wie den BVB. Die Gegner hießen eher Fulham, Watford, Newcastle, Leicester.

Also: Mit oder ohne Kane, der BVB muss sich gegen Tottenham vorsehen. Oder positiv ausgedrückt: das Favre-Team muss sich nicht fürchten.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: