Zum Inhalte wechseln

Premier League: FC Liverpool schlägt Fulham und springt auf Platz eins

2:1-Erfolg

Sport-Informations-Dienst (SID)

17.03.2019 | 20:47 Uhr

James Milner (M.) sichert dem FC Liverpool mit seinem Elfmetertor drei Punkte gegen Fulham.
Image: James Milner (M.) sichert dem FC Liverpool mit seinem Elfmetertor drei Punkte gegen Fulham. © Getty

Der FC Liverpool um Teammanager Jürgen Klopp hat Abstiegskandidat FC Fulham in der Premier League mit viel Mühe geschlagen und die Tabellenführung zurückerobert.

Durch einen 2:1 (1:0)-Sieg in London stehen die Reds jetzt bei 76 Punkten, Meister Manchester City bei 74. Der Tabellenzweite hat aber ein Spiel weniger absolviert.

Ab 2019: Premier League zurück auf Sky

Ab 2019: Premier League zurück auf Sky

Die englische Premier League kehrt ab der kommenden Saison zu Sky Deutschland zurück!

Milner sichert drei Punkte für Liverpool

Bayern-Schreck Sadio Mane brachte Liverpool nach einem schönen Zusammenspiel mit Stürmer Roberto Firmino in Führung (26.). Doch Fulham gelang durch den ehemaligen Hoffenheimer Ryan Babel (74.) der zwischenzeitliche Ausgleich. Für die Entscheidung sorgte James Milner mit einem Foulelfmeter (81.).

Mane hatte unter der Woche im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League beim 3:1-Sieg bei Bayern München zwei Treffer erzielt und großen Anteil am Weiterkommen des FC Liverpool.

Chelsea verliert

Einen herben Rückschlag im Kampf um die Champions-League-Plätze musste dagegen der FC Chelsea hinnehmen. Die Blues, bei denen Nationalspieler Antonio Rüdiger durchspielte, mussten sich bei Everton mit 0:2 (0:0) geschlagen geben und sind damit weiter Sechster. Bei einem Sieg wären die Londoner mit Stadtrivale Arsenal auf Rang vier gleichgezogen.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories