Zum Inhalte wechseln

Diese internationalen Top-Klubs dürfen jubeln

Premier League, Ligue 1 & Co! Diese Meister stehen schon fest

Sky Sport

17.04.2018 | 09:10 Uhr

  1. Die City-Stars werden auf der Couch zum Meister. Zumindest die Social-Media-Abteilung war vorbereitet (Quelle: twitter/@ManCity).
    Image: Manchester City ist überraschend schon am Sonntag auf der Couch Englischer Meister geworden (Quelle: twitter/@ManCity).
  2. In der Premier League kann Manchester City dieses Wochenende den Titel klar machen. Sollte City beim Spitzenspiel gegen Manchester United gewinnen, wäre die Meisterschaft perfekt.
    Image: Das Team von Pep Guardiola ist nach Uniteds unerwarteter 0:1-Pleite gegen Tabellenschlusslicht West Brom nicht mehr einzuholen. © Getty
  3. Zuletzt konnte City die Premier League in der Saison 2013/14 gewinnen. Damals war es ein Kopf an Kopf Rennen gegen den FC Liverpool. Erst am letzten Spieltag konnte Manchester den Titelgewinn perfekt machen.
    Image: Zuletzt konnte City die Premier League in der Saison 2013/14 gewinnen. Damals war es ein Kopf-an-Kopf-Rennen gegen den FC Liverpool. Erst am letzten Spieltag hatte Manchester den Titelgewinn perfekt gemacht. © DPA pa
  4. Diese Saison sind die Citizens Meilenweit enteilt. Mit Pep Guardiola an der Seitenlinie, stehen sie mit 84 Punkten alleine an der Tabellenspitze. Mit nur einer Niederlage dominieren sie die Liga. Verfolger United hat nur 68 Punkte auf dem Konto.
    Image: Diese Saison sind die Citizens meilenweit enteilt. Mit Pep Guardiola an der Seitenlinie stehen sie mit 87 Punkten an der Tabellenspitze. Mit nur zwei Pleiten dominieren sie die Liga. Verfolger United hat nur 71 Punkte auf dem Konto.  © DPA pa
  5. Ohne den verletzten Superstar Neymar hat auch PSG an diesem Wochenende die Meisterschaft perfekt gemacht. Mit einem 4:1-Sieg gegen die AS Monaco machen die Pariser Titel vor eigenem Publikum fix.
    Image: Ohne den verletzten Superstar Neymar hat auch PSG an diesem Wochenende die Meisterschaft perfekt gemacht. Mit einem 7:1-Sieg gegen die AS Monaco machen die Pariser den Titel vor eigenem Publikum fix.  © Getty
  6. Den Liga-Pokal hat PSG dieses Jahr schon gewonnen. Jetzt will das Team auch die fünfte Meisterschaft in Folge klar machen.
    Image: Den Liga-Pokal hatte PSG dieses Jahr schon gewonnen. Jetzt feiert das Team on top die fünfte Meisterschaft in den vergangenen sechs Jahren.
  7. ...Mit 83 Punkten liegt Paris zwar mit deutlichem Abstand auf Platz zwei, für den Titel jedoch, müssen Cavani, Mbappe & Co.  auf eine Niederlage von Monaco hoffen.
    Image: Mit 87 Punkten liegt Paris mit deutlichem Abstand auf Platz eins. Monaco rangiert ganze 17 Punkte dahinter auf Platz zwei. © Getty
  8. Auch in Holland steht der Meister schon fest: PSV Eindhoven hat sich am Sonntag mit einem 3:0-Sieg über Ajax Amsterdam den 24. Meistertitel gesichert.
    Image: Auch in Holland steht der Meister schon fest: PSV Eindhoven hat sich am Sonntag mit einem 3:0-Sieg über Ajax Amsterdam den 24. Meistertitel gesichert. © Getty
  9. Schon letztes Wochenende hätte der FC Bayern mit dem furiosen 6:0 Erfolg über Borussia Dortmund alles klar machen können. Jedoch Siegte Schalke gegen Freiburg und verschob die Meisterfeier.
    Image: In der Bundesliga machte der FC Bayern schon am 29. Spieltag die sechste (!) Schale in Folge klar. Mit dem 4:1-Sieg über Augsburg holte der Rekordmeister die insgesamt 28. Meisterschaft nach München. © DPA pa
  10. Gegen Augsburg kann der FC Bayern ohne Schützenhilfe die 28. Meisterschaft klar machen. Das Hinspiel gewann der Tabellenführer souverän mit 3:0. Kurios: Es wäre der nächste Titelgewinn, den die Münchener Auswärts sichern. Seit 2000 gelang es ihnen nicht, die Meisterschaft zuhause perfekt zu machen.
    Image: Kurios: Seit 2000 machte der FCB die Meisterschaft jedes Mal auswärts perfekt. © Imago
  11. Schon Seit dem 10. Spieltag stehen die Münchner an der Tabellenspitze. Mittlerweile hat der Rekordmeister 17 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten. Mit 22 Siegen, drei Remis und drei Niederlagen, dominiert Bayern die Liga.
    Image: Seit dem 10. Spieltag standen die Münchner an der Tabellenspitze. Momentan hat der Rekordmeister 20 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten Schalke 04.  © DPA pa

Weiterempfehlen: