Zum Inhalte wechseln

Premier League: Manchester City verliert gegen Wolverhampton mit 2:3

2:3 nach 2:0! Dezimiertes City mit Last-Minute-Pleite bei Wolves

Sport-Informations-Dienst (SID)

29.12.2019 | 14:26 Uhr

2:59
Premier League, 19. Spieltag: Manchester City verspielt bei den Wolverhampton Wanderers in Unterzahl eine 2:0-Führung und musste sich mit 2:3 (1:0) geschlagen geben (Videolänge: 2:59 Min.).

Die Meisterschaft in der Premier League rückt für Jürgen Klopp und seinen FC Liverpool immer näher. Titelverteidiger Manchester City verspielt bei den Wolverhampton Wanderers in Unterzahl eine 2:0-Führung und musste sich mit 2:3 (1:0) geschlagen geben.

Manchester verpasste damit den Sprung auf Platz zwei, den weiter Leicester hält. Die Citizens haben bereits 14 Punkte Rückstand auf Liverpool, Leicester liegt 13 Zähler hinter dem Champions-League-Sieger, der zudem ein Spiel weniger als die Konkurrenten ausgetragen hat.

preview image 0:38
Manchester City: Pep Guardiola schreibt nach der 2:3-Pleite bei den Wolverhampton Wanderers die Meisterschaft und somit die Titelverteidigung in der Premier League ab (Videolänge: 38 Sek.).

Ederson fliegt früh vom Platz

Nach einer Roten Karte für Torwart Ederson wegen einer Notbremse (12.) brachte Raheem Sterling die Gäste in Wolverhampton mit zwei Toren in Führung (25./50.). Adama Traore (55.), Raul Jimenez (82.) und Matt Doherty (89.) ließen die Wanderers jubeln.

Sky Sport PL - die neue Social Media Heimat für alle Premier League Fans

Sky Sport PL - die neue Social Media Heimat für alle Premier League Fans

Folge der Premier League auf Sky jetzt auch auf Instagram. Auf ''Sky Sport PL'' bekommst Du alle emotionalen Momente der neuen Saison, die wichtigsten Statistiken, Gewinnspiele, Votings und mehr.

Der deutsche Nationalspieler Ilkay Gündogan stand bei den entscheidenden Gegentoren auf dem Platz, er war in der 67. Minute für Kevin De Bruyne eingewechselt worden.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories