Zum Inhalte wechseln

Premier League News: Paul Pogba kritisiert Jose Mourinho

Pogba wettert gegen Ex-Trainer Mourinho und schwärmt von Solskjaer

Sky Sport

19.04.2021 | 23:31 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Vor dem Premier-League-Match gegen den FC Burnley hat Paul Pogba von Manchester United exklusiv mit Sky UK über Ex-Trainer Jose Mourinho und seinem aktuellen Coach Ole Gunnar Ole Gunnar Solskjaer gesprochen (Videolänge: 2:23 Min.).

Paul Pogba hat ein vernichtendes Urteil über Jose Mourinhos Management abgegeben. Er beschuldigt den ehemaligen Manager von Manchester United, Spieler, darunter auch sich selbst, ohne Erklärung beiseite zu schieben.

Paul Pogba - Mourinhos Weltrekord-Verpflichtung nach seiner Ernennung 2016 im Old Trafford - war maßgeblich daran beteiligt, dass der Portugiese United in seiner ersten Saison 2017 zum League Cup und zur Europa League führte.

Aber Mourinhos Beziehung zu einigen seiner Spieler verschlechterte sich nach einer trophäenlosen zweiten Saison und einem schlechten Start in die Saison 2018/19. Typisch dafür war ein Streit mit Pogba auf dem Trainingsplatz, nachdem dem Spieler im September 2018 das Amt des Vize-Kapitäns von United entzogen wurde.

Sky Sport PL - die Social-Media-Heimat für alle Premier-League-Fans

Sky Sport PL - die Social-Media-Heimat für alle Premier-League-Fans

Folge der Premier League auf Sky jetzt auch auf Instagram. Auf ''Sky Sport PL'' bekommst Du alle emotionalen Momente der neuen Saison, die wichtigsten Statistiken, Gewinnspiele, Votings und mehr.

Mourinho wurde drei Monate später von seinen Aufgaben entbunden, als Ole Gunnar Solskjaer das Ruder übernahm. Pogba sprach nun über die gegensätzlichen Methoden des aktuellen United-Managers und seines Vorgängers.

Pogba schwärmt von Solskjaer

"Was ich jetzt mit Ole habe, ist anders, er würde nicht gegen die Spieler vorgehen", sagte Pogba exklusiv gegenüber Sky Sports UK in einem Interview vor dem Sonntagsspiel von Manchester United gegen Burnley.

"Vielleicht würde Ole sie nicht berücksichtigen, aber es ist nicht so, dass er sie auf die Seite stellt, als würden sie nicht mehr existieren. Das ist der Unterschied zwischen Mourinho und Ole."

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Das einstige Duo aus Pogba und Mourinho

"Ich hatte einmal eine tolle Beziehung zu Mourinho, das hat jeder gesehen, und am nächsten Tag weiß man nicht, was passiert ist. Das ist das Seltsame, was ich mit Mourinho hatte und ich kann es nicht erklären, weil selbst ich es nicht weiß."

Mehr dazu

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Pogba war nicht der einzige Spieler, der mit Mourinho nicht auf Augenhöhe war. Luke Shaw wurde von der ersten Mannschaft ausgeschlossen, nachdem der ehemalige United-Boss behauptet hatte, ihm fehle es an Fußballintelligenz.

Shaw hatte zuvor gesagt, dass Mourinho Recht hatte, ihn zu kritisieren, um zu versuchen, seine Leistungen zu verbessern, aber der Linksverteidiger gab kürzlich zu, dass es eine "sehr schwierige Zeit" seiner Karriere war.

Auch Shaw blüht unter dem neuen Trainer auf

Seit Solskjaers Ernennung ist Shaw jedoch aufgeblüht und hat sich nach drei Jahren Abwesenheit wieder in die englische Nationalmannschaft gespielt. Pogba glaubt, dass der aktuelle United-Trainer eine entscheidende Rolle dabei gespielt hat, die Qualitäten seines Teamkollegen in den Vordergrund zu stellen.

Du willst kein Detail verpassen?

Du willst kein Detail verpassen?

Entdecke jetzt beste Bildqualität für besten Live-Sport! Ob rauchende Motoren oder haarscharfe Tore - mit UHD erlebst Du Deine Sportmomente hautnah.

Pogba erklärt, dass Solskjaers Methoden eventuell besser funktionieren würden, weil er näher an den Leuten dran ist. "Jeder Trainer hat seine eigene Art zu trainieren und mit den Spielern umzugehen, und als Spieler muss man sich anpassen. Manchmal passt es nicht zu dir und manchmal schon."

"Ole hat Luke sehr geholfen, es war eine schwierige Saison mit Luke und Mourinho, und er hat bewiesen, dass er die Qualität hat, die er immer hatte und das Vertrauen des Managers."

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Premier League, 31. Spieltag: Der Brasilianer Fred mit seinem ersten Saisontor und der 19 Jahre alte Mason Greenwood trafen nach der Pause für United. Tottenham war durch Heung-Min Son zunächst in Führung gegangen.

Reaktion auf Auseinandersetzung nach United-Sieg gegen Tottenham

Pogba meldete sich zu Wort, nachdem es nach dem 3:1-Sieg von United gegen Tottenham am vergangenen Wochenende ein Wortgefecht zwischen Solskjaer und Mourinho gab.

Pogba wies Mourinhos Versuch, von Tottenhams Leistung abzulenken, ebenfalls zurück und fügte mit einem Lächeln hinzu: "Ich weiß nicht, was passiert ist, ich bin sicher, dass Mourinho etwas gesagt hat, das die Leute zum Reden bringt."

"Wir haben das Spiel gewonnen, er hat das Spiel verloren und er will nicht über das Spiel sprechen, er will über den Vater von jemandem sprechen, das ist es, was er tut. Jeder kennt ihn, das ist sehr Mourinho."

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten