Zum Inhalte wechseln

Premier League News: Teenager aus Singapur wegen Morddrohungen verurteilt

Nach Foul an Leno: Teenager wegen Morddrohungen verurteilt

SID

09.06.2021 | 10:12 Uhr

Neal Maupay (l.) erhielt nach diesem Foul an Bernd Leno (r.) Morddrohungen von einem Teenager.
Image: Neal Maupay (l.) erhielt nach diesem Foul an Bernd Leno (r.) Morddrohungen von einem Teenager.  © Getty

Ein Teenager aus Singapur ist wegen Morddrohungen gegen den Franzosen Neal Maupay von Brighton & Hove Albion zu einer sechsmonatigen Gefängnisstrafe verurteilt worden.

Der 19-Jährige Derek Ng De Ren hatte den Angreifer und dessen Familie mit einem anonymen Profil bei Instagram nach der Partie zwischen dem FC Arsenal und den Seemöwen aus Brighton im Juni des letzten Jahres bedroht.

Teenager muss auch hohe Geldstrafe zahlen

Grund für die Nachricht war ein Foulspiel Maupays am deutschen Arsenal-Schlussmann Bernd Leno, der bei der Aktion eine schwere Knieverletzung erlitten hatte, gewesen. "Du glaubst, dass du für dein Foulspiel an Leno davonkommst? Niemals... Aber keine Angst, dir wird nichts passieren. Es bringt mehr Spaß, dir zuzusehen, wenn deine Liebsten leiden", schrieb der Jugendliche, der zudem eine hohe Geldstrafe zahlen muss.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Nachdem Maupay die Nachricht den Betreibern des Sozialen Netzwerks gemeldet hatte, arbeitete die Premier League mit den Behörden des südostasiatischen Stadtstaats zusammen, um rechtliche Schritte einzuleiten.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten