Zum Inhalte wechseln

Premier League: Norwich City steigt nach Niederlage gegen West Ham United ab

Viererpack! Antonio schießt Farke & Norwich in Liga 2

Sport-Informations-Dienst (SID)

13.07.2020 | 13:38 Uhr

preview image 2:49
Premier League, 35. Spieltag: Norwich City verliert am Samstag im eigenen Stadion 0:4 (0:2) gegen den direkten Konkurrenten West Ham United und kann den Abstieg in die Championship drei Spieltage vor dem Saisonende nicht mehr verhindern.

Der deutsche Teammanager Daniel Farke verabschiedet sich mit Klub Norwich City nach nur einem Jahr wieder aus der englischen Premier League.

Das Schlusslicht verlor am Samstag im eigenen Stadion 0:4 (0:2) gegen den direkten Konkurrenten West Ham United und kann den Abstieg in die Championship drei Spieltage vor dem Saisonende nicht mehr verhindern.

"Wir sind unglaublich enttäuscht. Es ist uns nicht gelungen, ein weiteres Wunder zu schaffen", sagte Farke der BBC. Er gestand jedoch: "Vom ersten Tag an lagen unsere Überlebenschancen vielleicht bei fünf Prozent. Wenn sich der Staub gelegt hat, sehen wir das Ergebnis, das wir erwartet haben."

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

West Hams Michail Antonio besiegelte mit seinem Viererpack (11./45.+1/54./74.) das Ende der "Kanarienvögel" in Englands höchster Spielklasse.

2:53
Premier League, 35. Spieltag: Auch der FC Watford holt beim 2:1 gegen Newcastle United drei Zähler und steht mit 34 Punkten auf dem ersten Nicht-Abstiegsplatz.

Fünfter Abstieg von Norwich City

Für Farke, der den Klub nach seinem Amtsantritt 2017 im vergangenen Jahr überraschend in die Premier League geführt hatte, und Norwich war es die siebte Niederlage nacheinander. Der Verein steigt damit zum fünften Mal nach 1995, 2005, 2014 und 2016 aus Englands höchster Spielklasse ab.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories