Zum Inhalte wechseln

Premier League: Tottenhams Mourinho spricht über die Bundesliga

Mourinho über Restart: "Deutschland gibt der Welt, was sie liebt"

Sky Sport

30.05.2020 | 23:34 Uhr

Jose Mourinho war von 2016 bis 2018 Trainer in Manchester.
Image: Jose Mourinho ist ein großer Befürworter des Bundesliga-Restarts. © DPA pa

Tottenham-Trainer Jose Mourinho hat in einem Interview unter anderem über den gelungenen Restart der Bundesliga und ihrer Wirkung gesprochen.

"Wenn ihr keine Lust habt zu spielen, dann geht doch nach Hause und schaut Bundesliga!" Mit diesen Worten soll sich Mourinho laut Mirror Anfang Mai aus einer Telefonkonferenz der Premier-League-Trainer verabschiedet haben. Der Coach gilt als einer der großen Befürworter, die englische Liga zeitnah fortzusetzen. Das Comeback der Bundesliga hat "The Special One" deshalb genauestens verfolgt.

Hol dir jetzt Sky Q zum halben Preis

Hol dir jetzt Sky Q zum halben Preis

Sicher dir 50 Prozent Rabatt auf das beste Fernseherlebnis für 12 Monate und ohne Aktivierungsgebühr.

Mourinho: "Wir wollen spielen!"

In einem Gespräch mit Sky Sports Reporter Geoff Shreeves hat der Portugiese nun über die Auswirkungen dieses Ereignisses gesprochen. "Der Moment, als die Bundesliga wieder gestartet ist und auch die spanische und portugiesische Liga ein Datum festgelegt haben, war wohl der schwerste für uns. Denn wir wollen spielen", äußert sich Mourinho klar und ergänzt: "Es ist hart anderen Ländern beim Spielen zuzusehen, wenn wir das nicht können."

Doch all zu lange scheint der 57-Jährige nicht mehr auf den Restart auf der Insel warten zu müssen. Seit vergangener Woche sind die Klubs des englischen Oberhauses wieder im Kleingruppen-Training. Die Politik hat den an die Bundesliga angelehnten Restart-Plan bereits abgesegnet. Der Mehrwert der Premier League, die das Gemüt und die Moral der Menschen wieder anheben soll, steht dabei im Fokus.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Restart der Premier League als Geschenk für die Menschen

Auch Mourinho ist davon überzeugt: "Ich selbst habe die Weihnachts-Periode immer geliebt und auch versucht, dieses Gefühl meinen Spielern zu vermitteln. Anstatt traurig zu sein, waren wir immer froh, den Menschen zeigen zu können, was sie lieben. Momentan fühlt es sich ein wenig nach dem Gegenteil an."

Anders als in der Bundesliga, wie der Trainer findet. "Die deutschen Profis geben der ganzen Welt etwas, das sie liebt. Das tun wir nicht", moniert Mourinho, macht aber gleichzeitig klar, Verständnis für die Pause zu haben: "Wir respektieren die Verantwortlichen und vertrauen der Premier League. Wir warten jetzt einfach auf die Entscheidung. Aber wenn der Zeitpunkt kommt, werden wir bereit sein."

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories