Zum Inhalte wechseln

Real Madrid News: Spanische Presse feiert David Alaba

Seitenhieb an den FC Bayern: Spanische Presse feiert Alaba

Sky Sport

25.11.2021 | 18:51 Uhr

David Alaba spielt seit Sommer für Real Madrid.
Image: David Alaba spielt seit Sommer für Real Madrid.  © DPA pa

Die spanische Presse hat David Alaba nach dem Weiterkommen in der Champions League für seine bisherigen Leistungen in dieser Saison gefeiert.

Alaba sei "ein echter Gewinn" für Real Madrid, schrieb die Sporttageszeitung Marca. Der ehemalige Spieler vom FC Bayern München hatte beim 3:0-Auswärtssieg bei Sheriff Tiraspol den Führungstreffer per Freistoß für die Königlichen erzielt. Es war das erste Freistoßtor für Madrid in der Königsklasse seit September 2018.

Alaba füllt Ramos-Lücke

In der spanischen Liga hatte der Österreicher Real im Clasico beim FC Barcelona (2:1) mit seinem Treffer zum 1:0 auf die Siegerstraße gebracht. Defensiv füllt der 29-Jährige als Abwehrboss in der Innenverteidigung die Lücke, die Real-Legende Sergio Ramos nach seinem PSG-Wechsel hinterlassen hatte.

"Alaba wächst immer weiter in die Mannschaft hinein, sowohl in der Defensive als auch in der Hierarchie. Madrid hat ihn verpflichtet, ohne Ablöse an Bayern zu zahlen. Es ist der Diebstahl des Jahrhunderts", hieß es in der Marca weiter.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

FC Bayern trauert Alaba hinterher

Sportlich läuft es für Alaba in der spanischen Hauptstadt bislang sehr gut. Der Wiener hatte nach seinem Wechsel im Sommer aus München nach Madrid keine Anpassungsprobleme und ist unter Trainer Carlo Ancelotti Stammspieler. Mit Real führt er die Tabelle in Spanien nach 13 Spielen an und in der Champions League hat der Rekordtitelträger am letzten Spieltag gegen Inter Mailand den Gruppensieg in eigener Hand.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Karl-Heinz Rummenigge bei Sky90 über die Niederlage des FC Bayern München beim FC Augsburg und das Fehlen von David Alaba. (Videolänge: 3:00 Minuten)

Ex-Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge erklärte jüngst bei Sky90: "Grundsätzlich glaube ich sind alle unisono der Meinung, dass dieser Abgang besser nicht hätte stattfinden sollen. Man darf nicht vergessen, der Junge ist bei Bayern München groß geworden. Er hat 13 Jahre da gespielt und es war immer ein wichtiger Bestandteil der DNA von Bayern München, dass junge Spieler, die beim FC Bayern groß geworden sind, mit denen man große Erfolge gefeiert hat, dass die dann auch idealerweise dableiben."

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Mehr dazu

Alles zur Champions League auf skysport.de

Alle News & Infos zur UEFA Champions League
Spielplan zur UEFA Champions League
Ergebnisse zur UEFA Champions League
Tabellen zur UEFA Champions League
Videos zur UEFA Champions League
Liveticker zur UEFA Champions League

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten