Zum Inhalte wechseln

Provokation nach 7:1-Schützenfest gegen Celtic Glasgow

Reporter bringt Paris-Superstar Neymar zum Kochen

Sky Sport

04.12.2017 | 17:38 Uhr

Neymar ist nach einer heiklen Fragerunde stinksauer.
Image: Neymar ist nach einer heiklen Fragerunde stinksauer.  © Getty

Superstar Neymar hatte nach dem 7:1-Schützenfest gegen Celtic Glasgow allen Grund zur Freude. Die gute Laune hielt jedoch nur, bis ihn ein Reporter mit einer fiesen Anspielung an das schlimmste Spiel seines Lebens erinnerte.

"1:7 - kommt Dir das Ergebnis bekannt vor, Neymar?" - Nach Abpfiff traute sich ein ausländischer Reporter tatsächlich, den Brasilianer mit dem Halbfinal-Debakel gegen Deutschland bei der Heim-WM 2014 zu provozieren.

Paris Saint-Germain – Celtic Glasgow – die Highlights im Video

Die Reaktion: ein versteinertes Gesicht und eine fuchsige Antwort. "Jetzt erinnert ihr mich schon wieder an diesen Tag, ihr hört wohl niemals auf", wütete Neymar am Mikro: "Gute Nachrichten verkaufen sich nicht, die Leute begeistern sich an schlechten. Jetzt will ich aber gute Nachrichten sehen!"

Als ein weiterer Reporter den 222-Millionen-Mann dann noch auf die Gerüchte um einen Wechsel zu Real Madrid ansprach, platze Neymar endgültig der Kragen. Eingeschnappt stürmte der 25-Jährige davon und rief Richtung Medienrunde: "Verdammt, ihr redet zu viel!"

Weiterempfehlen: