Zum Inhalte wechseln

Ribery rät Sancho und Havertz von Wechsel zum FC Bayern ab

Ex-Bayern-Star sieht keinen Platz in der Offensive

Sky Sport

10.10.2019 | 10:50 Uhr

Ex-Bayern-Profi Franck Ribery (r.) sieht keinen Platz für Dortmunds Jadon Sancho (l.) beim FC Bayern.
Image: Ex-Bayern-Profi Franck Ribery (r.) sieht keinen Platz für Dortmunds Jadon Sancho (l.) beim FC Bayern. © Getty

Jadon Sancho und Kai Havertz sind zwei der größten Juwelen der Bundesliga und werden daher zwangsläufig auch mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht. Franck Ribery riet den beiden jetzt aber von einem Wechsel nach München ab.

Der ehemalige Bayern-Star hat in den vergangenen Jahren am eigenen Leib erfahren, wie groß der Konkurrenzkampf in der Offensive des Rekordmeisters ist. Auch aktuell sieht er "kaum Platz" für ambitionierte Neuzugänge.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Sanches als abschreckendes Beispiel

Sancho sei "ein guter Spieler", sagt Ribery im Interview mit der Sport Bild, stellt aber die Frage: "Wo soll er spielen?" Auch Kai Havertz brauche "in seinem Alter viele Einsätze, er muss Erfahrung sammeln."

Der Franzose nennt Renato Sanches als abschreckendes Beispiel: "Er ist wirklich ein super Spieler, dieses Potenzial ist unglaublich." Die fehlende Spielpraxis habe den Portugiesen aber "irgendwann demotiviert".

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories