Zum Inhalte wechseln

CR7 crasht TV-Bericht

Ronaldo veralbert Reporter von Juventus TV

von Lucia Hauck

14.09.2018 | 22:25 Uhr

Ronaldo 0:22
Ronaldo veralbert Reporter von Juventus TV

Auf dem Fußballplatz versteht Cristiano Ronaldo normalerweise keinen Spaß, aber im Training sind offenbar auch mal ein paar Faxen erlaubt.

Der sonst so fokussierte und wie besessen an seiner Technik arbeitende Superstar zeigt am Rande einer Trainingseinheit bei Juventus Turin, dass er auch eine humorvolle Seite hat.

Während ein Reporter von Juves hauseigenem Fernsehsender Juventus TV von der Trainingseinheit der Profis berichtet, lässt sich CR7 ein bisschen TV-Präsenz nicht entgehen. Der 33-Jährige schleicht unbemerkt in den Bildhintergrund und äfft den Reporter mit übertriebener Gestik und Mimik nach - begleitet vom Gelächter der Teamkollegen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

@cristiano ❤️ photobombing reporters 🤣👍 @juventus

Ein Beitrag geteilt von 433 | Football (Soccer) (@433) am

Ronaldo macht den Klassenclown

Und damit nicht genug. Auch ein zweiter Juve-Reporter bekommt Ronaldos Spaß-Offensive zu spüren. Der Portugiese springt im "Photobomb-Stil" einmal quer durchs Bild.

Alle Infos zur UEFA Champions League Saison 2018/19 auf Sky

Alle Infos zur UEFA Champions League Saison 2018/19 auf Sky

Hier erfährst Du, welche Spiele der Königsklasse Du auf Sky sehen kannst, wie die neuen Anstoßzeiten sind und vieles mehr.

Die Stimmung bei den Italienern ist also ausgelassen. Ernst wird es wieder am Sonntag beim Liga-Spiel gegen Sassuolo Calcio und vor allem am kommenden Mittwoch beim Champions-League-Auftakt gegen den FC Valencia (ab 20:55 Uhr LIVE in der Konferenz auf Sky Sport 1 HD).

Mehr zur Autorin Lucia Hauck

Weiterempfehlen:

Mehr stories