Zum Inhalte wechseln

BVB-Profi und Chelsea-Youngster sind befreundet

Sancho verrät wohl Wechsel von Hudson-Odoi zu den Bayern

Sky Sport

11.01.2019 | 15:22 Uhr

preview image 0:23
Jadon Sancho äußert sich über die Zukunft seines Kumpels Callum Hudson-Odoi (Länge: 23 Sekunden).

Die Anzeichen verdichten sich, dass Callum Hudson-Odoi früher oder später beim FC Bayern unterschreiben wird. Kumpel Jadon Sancho weiß scheinbar mehr.

Zwischen dem FC Chelsea und dem FC Bayern herrscht bereits Einigkeit. Nach Sky Infos darf der 18-jährige Flügelspieler den Verein für eine Ablösesumme von 35 Millionen Euro verlassen. Offen ist nur der Zeitpunkt, denn die Londoner wollen Hudson-Odoi überzeugen, noch bis zum Sommer zu bleiben.

Diese Rückennummer soll Hudson-Odoi bei Bayern bekommen

Diese Rückennummer soll Hudson-Odoi bei Bayern bekommen

Der Transfer von Callum Hudson-Odoi zum FC Bayern ist nach Sky Informationen in trockenen Tüchern. Nun soll auch feststehen, welche Rückennummer der Chelsea-Youngster erhalten wird.

Hudson-Odoi "wohl der Nächste"

Dass sich der englische U19-Nationalspieler bereits für die Münchner entschieden hat, bestätigt nun auch indirekt sein Kumpel Jadon Sancho. Der Profi von Borussia Dortmund schwärmt von der Bundesliga und glaubt, dass Hudson-Odoi nach ihm selbst und Reiss Nelson "wohl der nächste" England-Youngster sein wird, der im deutschen Oberhaus landet.

"Wir sind enge Freunde. Ich weiß, was bei ihm los ist", sagte Sancho am Rande des Trainingslagers des BVB und macht seinem Kumpel einen Wechsel schmackhaft: "Ich habe ihm gesagt: Die Bundesliga ist eine gute Liga. Aber er muss tun, womit er sich wohl fühlt."

Callum Hudson-Odoi (l.) und Jadon Sancho (r.) spielten gemeinsam in den Jugend-Nationalmannschaften von England.
Image: Callum Hudson-Odoi (l.) und Jadon Sancho (r.) spielten gemeinsam in den Jugend-Nationalmannschaften von England. © Getty

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: