Zum Inhalte wechseln

Schalke 04 News: Kolumne Ulli Potofski über Trainer Frank Kramer

Ulli Potofskis Schalke: Lasst alle mal in Ruhe arbeiten

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Schalke 04 zurück in der Bundesliga: Trainingsauftakt unter dem neuen Coach Frank Kramer

Ulli Potofski arbeitet seit 1979 als Sportjournalist. Aus der Zuneigung für seinen Heimat- und Herzensverein Schalke 04 macht der Sky Reporter keinen Hehl. In seiner Kolumne "Ulli Potofskis Schalke" widmet er sich Themen rund um die Königsblauen und ihren Fans.

Liebe Schalke-Gemeinde,

am 22.Juni begann die neue Schalker Zeitrechnung: Trainingsauftakt zur Bundesligasaison 2022/23. Wieder einmal - wie es so üblich ist zum Saisonauftakt in der Bundesliga - viele neue Gesichter im Parkstadion.

Das Hauptinteresse galt naturgemäß zunächst dem neuen Trainer. Im Vorfeld hatten viel Schalke-Fans ihr Unverständnis über diese Verpflichtung zum Ausdruck gebracht. Wie es auf Schalke so üblich ist - man hatte einen größeren Namen erwartet.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

In den letzten Wochen haben die Fans von Schalke 04 viel über den Trainer Frank Kramer und die Neuzugänge diskutiert.

Übrigens hatten die Kölner-Fans vor gut einem Jahr Steffen Baumgart mit ähnlich viel Skepsis begrüßt - und jetzt wollen sie "ihren Baumi" niemals mehr hergeben. Stand heute jedenfalls.

Großes Lob für Frank Kramer und Rouven Schröder

Frank Kramer ist für mich zunächst einmal ein wunderbarer Mensch - soweit ich das beurteilen kann. Sehr freundlich und sehr höflich - was man nicht unbedingt als Selbstverständlichkeit in diesem Beruf voraussetzen kann.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Gelernter Lehrer. Sicher kein Nachteil - setzt eigentlich voraus, dass man auch komplizierte Gruppen führen kann. In Bielefeld hat er - meiner Meinung nach - gute Arbeit geleistet. Seine Beurlaubung kurz vor dem Ende der Saison war purer Aktionismus.

Mehr dazu

Außerdem möchte ich hier ausdrücklich nochmals das hohe Lied auf Rouven Schröder anstimmen. Der Mann weiß einfach, was er macht. Ach ja...Frank Kramer erscheint mir auch sehr selbstkritisch - eine gute Eigenart für Trainer .

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Schalkes Sportdirektor Rouven Schröder über die Verpflichtung von Trainer Frank Kramer.

Wirkliche Verstärkungen für die Bundesliga dabei

Schlagfertig ist er auch. In einem Sky Interview nach einer Klatsche in Mainz (0:5 ) mit Bielefeld antwortete er auf meine Frage, wie er als Lehrer die Leistung seiner Spieler heute benoten würde, mit: "klare sechs - alle würden sitzenbleiben!"

Die Neuverpflichtungen kann ich noch nicht so richtig einordnen, glaube aber, dass wirkliche Verstärkungen für die Bundesliga dabei sind. Die werden allerdings auch benötigt, um die Klasse zu halten - und nur das kann das Ziel von Schalke 04 sein.

Fazit: Nun lasst den Trainer und die Mannschaft mal in Ruhe arbeiten. In einigen Monaten wissen wir dann mehr ...

Euer Trainer - Versteher

Ulli Potofski

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten