Zum Inhalte wechseln

Schalke trainiert weiter im "Home Office"

Kein Teamtraining: Schalke trainiert weiter im "Home Office"

Sport-Informations-Dienst (SID)

21.03.2020 | 12:25 Uhr

Wie stellt Wagner gegen Paderborn auf?
Image: S04-Trainer David Wagner hat seinen Spielern individuelle Plänen mitgegeben. © Getty

Schalke 04 trainiert wegen der Corona-Pandemie weiter im "Home Office".

Statt wie zunächst geplant am kommenden Montag wieder mit dem Mannschaftstraining zu beginnen, absolvieren die Spieler auch in der nächsten Woche nach individuellen Plänen Lauf- und Krafteinheiten in den eigenen vier Wänden. Erst am kommenden Freitag sollen sie sich treffen, damit werde eine zweiwöchige Teampause und damit die Empfehlung des Robert-Koch-Instituts eingehalten, teilte der Klub am Freitagabend mit.

Sky und Netflix – zum besten Preis

Sky und Netflix – zum besten Preis

Mit Entertainment Plus die besten Serien von Sky und alle Inhalte von Netflix zu einem unschlagbaren Angebot sichern. Netflix-Standard-Abo im Wert von € 11,99 inklusive.

Wagner: "Fußball ist alles andere als wichtig"

"Unter diesen außergewöhnlichen und schwierigen Umständen für viele Menschen ist Fußball alles anderes als wichtig. Dennoch ist es unsere Pflicht, uns in unserem Beruf so professionell wie möglich zu verhalten", sagte Trainer David Wagner: "Wir hoffen zudem, dass es am 27. März einen neuen Informationsstand gibt und wir weitere Signale der DFL erhalten haben, mit welchem Zeitplan die weitere Saison angegangen wird."

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat den Spielbetrieb zunächst bis zum 2. April ausgesetzt, will die Saison aber unbedingt zu Ende spielen.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: