Zum Inhalte wechseln

Fußball News: Mario Balotelli blüht bei Türkei-Aufsteiger auf

Sensations-Rückkehr fix: "Super Mario" und der unvorhersehbare Twist

Mario Balotelli spielt seit bei Juli 2021 bei Dana Demirspor
Image: Mario Balotelli blüht bei Adana Demirspor wieder auf.  © DPA pa

Mario Balotelli findet in der Türkei zu alter Stärke zurück. Der eigenwillige Stürmer, der in der Vergangenheit mit dem einen oder anderen Eklat von sich Reden machte, feiert eine Sensations-Rückkehr - und ist plötzlich nicht nur in seiner Heimat ein gefragter Mann.

Besser hätte der Samstag für Mario Balotelli nicht laufen können. In der 82. Minute eingewechselt, steuerte der 31-Jährige einen Treffer und eine Vorlage aus der eigenen Hälfte zum 5:0-Sieg seines Klubs Adana Demirspor gegen Fatih Karagümrük bei. Mit dem erfolgreichen Kurzauftritt sendete der extrovertierte Stürmer eine klare Botschaft: "Super Mario" ist bereit für ein Sensations-Comeback! Und das wurde registriert.

Mancini beruft Balotelli ins Nationalteam

Zum ersten Mal seit September 2018 steht der EM-Shootingstar von 2012 wieder im Kader der italienischen Nationalmannschaft. Auswahltrainer Roberto Mancini nominierte den 31-Jährigen am Montag in sein 35-köpfiges Aufgebot für ein dreitägiges Trainingscamp vor der WM-Relegation der Italiener Ende März. Italiens Enfant terrible hat in bislang 36 Länderspielen für die Squadra Azzurra 14 Tore erzielt.

Es ist eine unvorhergesehene Wende, an die kaum ein Experte für möglich gehalten hätte. Schließlich neigte sich die Karriere eines der größten Versprechen der Squadra Azzurra, das 2010 zum Golden Boy - dem besten Nachwuchsspieler Europas - gekürt wurde, 2020 mit großen Schritten dem Ende zu.

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Alle wichtigen Nachrichten aus der Welt des Sports auf einen Blick im Ticker! Hier geht es zu unserem News Update.

Balotelli wirkt lustlos und nicht austrainiert

Seine Stationen bei den großen Klubs wie Inter und AC Mailand, Manchester City, FC Liverpool oder Olympique Marseille waren oft von nur kurzer Dauer, weil er immer wieder durch Disziplinlosigkeiten auffiel. Nach seinem glücklosen Engagement bei seinem Heimatverein Brescia Calcio war Balotelli sogar für ein halbes Jahr vereinslos, ehe er sich überraschend dem Projekt des ambitionierten Zweitligisten AC Monza, das sich im Besitz des ehemaligen italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi befindet, anschloss. Was vielversprechend begann (Tor beim Debüt nach nur vier Minuten), endete umso enttäuschender.

Der Deutschland-Schreck, dessen ikonische Bodybuilder-Jubelpose bei der EM 2012 unvergessen bleibt, fehlte häufig verletzt, wirkte lustlos und nicht austrainiert. Der Angreifer mit ghanaischen Wurzeln kam nur noch 13 weitere Male zum Einsatz und erzielte dabei fünf Tore. Nach dem verpassten Aufstieg in die Serie A stand er mit 30 Jahren erneut vor einer ungewissen Zukunft, doch er gab seiner Laufbahn einen neuen Twist.

Balotelli darf von WM-Teilnahme träumen

Interpretierten viele Fußball-Kenner seinen Wechsel zum türkischen Erstliga-Aufsteiger als eines seiner letzten Kapitel, blühte der Bad Boy wieder auf. Und plötzlich ist er nicht nur in Italien wieder gefragt. Wie Vereinspräsident Murat Sancak zuletzt verriet, hat das neureiche Newcastle United wohl erwägt, den Stürmer im Winter zu verpflichten. Demirspor will seinen Glücksgriff, der einen Vertrag bis 2024 samt Ausstiegsklausel besitzt, aber nicht ziehen lassen. Warum auch?

Mehr Fußball

Mit acht Toren in 19 Spielen hat Balotelli großen Anteil am sensationellen Lauf des Neulings, der als aktueller Tabellen-Vierter sogar vor den Istanbul-Giganten Fenerbahce, Besikas sowie Galatasaray liegt und von der Teilnahme am internationalen Wettbewerb träumen darf. Träumen darf auch Balotelli, möglicherweise sogar von einer WM-Teilnahme in Katar.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Ein Balotelli vergisst nicht

Schließlich kennt ihn Nationaltrainer Roberto Mancini wie kein Zweiter, er trainierte ihn bereits zu seinen Zeiten bei Inter und Manchester City. Bis heute legendär ist die Szene aus dem Jahr 2013, als Balotelli in einem Testspiel mit City gegen Los Angeles Galaxy frei vor dem Torhüter zu einer Pirouette ansetzte und versuchte, aufreizend lässig den Ball mit der Hacke ins Tor zu befördern. Der arrogante Trick missriet, Mancini machte kurzen Prozess und wechselte das damalige Talent umgehend aus. Aktionen wie diese und zahlreiche Eskapaden verhinderten eine noch viel größere Karriere, doch das wird Balotelli retrospektiv nicht beschäftigen. Er vergisst aber auch nicht.

"Er hat kein Gehirn. Wenn ich an Mancinis Stelle wäre, würde ich ihn feuern!" Mit diesen Worten bewertete seinerzeit der türkische Ex-Nationalspieler Sergen Yalcin die Hacken-Aktion des Italieners. Acht Jahre später rächte sich Balotelli mit einem speziellen Jubel-Gruß, als er sich beim 3:3 gegen Besiktas nach seinem Tor vor Yalcin aufbaute und mit den Zeigefingern auf seinen Kopf zeigte. Typisch Balotelli.

Mehr zum Autor Robin Schmidt

Weiterempfehlen: