Zum Inhalte wechseln

Transfer News: FC Bayern München will nach Sky Infos Senegalesen Diallo

Sky Info: Senegalese Diallo beim FC Bayern auf dem Zettel

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Der FC Bayern hat das nächste Top-Talent im Auge. Kommt Samba Diallo aus Kiew?

Der FC Bayern München hat ein Top-Talent von Dynamo Kiew ins Auge gefasst. Wie Sky Informationen bestätigen, ist der Senegalese Samba Diallo bei Hasan Salihamidzic und Co. auf dem Zettel.

Bereits vor zwei Jahren wurde Diallo im Scouting Report bei Transfer Update - die Show vorgestellt. Schon damals fiel er durch sein Profil auf. Nun scheint der FC Bayern den Flügelspieler für den nächsten Schritt auserkoren zu haben.

Alles zum FC Bayern München auf skysport.de:

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Beim 19-jährigen Landsmann von Sadio Mane handelt es um einen quirligen & dribbelstarken Linksaußen, der mit hohem Tempo in die Mitte zieht und von dort extrem genau abschließen kann.

Bayern-Strategie: ''So viel Talente, wie nur möglich''

Bei dem möglichen Transfer des Top-Talents verfolgen Salihamidzic und Co. weiterhin die Strategie, so viele Talente wie nur möglich einzusammeln. Man plant langfristig, denn das Niveau der ersten Mannschaft hat der 19-Jährige noch nicht erreicht: "Diallo muss vielleicht noch einen Schritt mehr bis zur ersten Mannschaft gehen, wenn man ihn mit Mathys Tel vergleicht", schätzt Sky Reporter Marc Behrenbeck die Situation ein.

Alles zum Transfermarkt auf skysport.de:

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

In Transfer Update - die Show werden die aktuellen Transfer-Themen besprochen. Heute ua. mit Matthijs de Ligt, Benjamin Pavard, Neymar, Christiano Ronaldo & viele andere Themen.

Für Tel, der für Behrenbeck "vom Potential noch ein Level darüber ist", haben die Münchner bereits ein Angebot in Höhe von rund sieben Millionen Euro plus Boni abgegeben.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: