Zum Inhalte wechseln

Offziell! Juventus Turin trennt sich von Trainer Maurizio Sarri

Offiziell! Juventus trennt sich von Trainer Sarri

Sky Sport

09.08.2020 | 00:06 Uhr

Nach Informationen von Sky Italia hat sich Juventus Turin nach dem Champions-League-Aus gegen Lyon von Trainer Maurizio Sarri getrennt.
Image: Nach Informationen von Sky Italia hat sich Juventus Turin nach dem Champions-League-Aus gegen Lyon von Trainer Maurizio Sarri getrennt. © Imago

Maurizio Sarri ist nicht mehr Trainer von Juventus Turin. Das bestätigte der Verein am Samstagnachmittag. Bereits zuvor berichteten die beiden Sky Italia Reporter Gianluca di Marzio und Fabrizio Romano darüber.

Das Aus in der Champions League im Achtelfinale gegen Olympique Lyon soll den Trainer dabei den Job gekostet haben.

Sarri war seit Saisonbeginn im Amt und gewann mit der Alten Dame die Meisterschaft in der Serie A. Im Pokal verloren die Norditaliener im Finale gegen den SSC Neapel und in der Champions League war bereits vorzeitig in der Runde der letzten 16 Schluss - zu enttäuschende Ergebnisse für die Millionen-Truppe aus Turin.

2:51
Champions League, Achtelfinale: Trotz einer Gala-Vorstellung muss Cristiano Ronaldo seinen Traum vom Champions-League-Triumph mit Juventus Turin auch im zweiten gemeinsamen Jahr begraben.

Sarris Vertrag hatte ursprünglich noch Gültigkeit bis Juni 2022. Als möglicher Nachfolger gilt laut Di Marzio Simone Inzaghi, der bereits im Sommer mit der Alten Dame in Verbindung gebracht wurde. Der 44-Jährige ist seit 2016 als Trainer bei Lazio Rom verantwortlich.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories