Zum Inhalte wechseln

Sky90 News: Hamann, Potofski und Knäbel debattieren über Nagelsmann

Sky90-Runde: Diese Herausforderung muss Nagelsmann bei den Bayern meistern

Sky Sport

11.05.2021 | 22:25 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Sie Sky90-Runde diskutiert über die Herausforderung von Julian Nagelsmann beim FC Bayern. (Video: 02:53 Minuten)

Julian Nagelsmann tritt bei den Bayern das schwere Erbe von Hansi Flick an, der binnen 18 Monaten sieben Titel gewonnen hat. Um die Erfolgsgeschichte fortsetzen zu können, muss der junge Trainer in der kommenden Saison einen Umbruch erfolgreich moderieren. Sky Experte Didi Hamann gibt ihm einen Rat.

"Die Leistung heute war eines Meisters würdig", sagte Bayern-Trainer Hansi Flick nach dem fulminanten 6:0-Erfolg über Borussia Mönchengladbach. "Das war ganz hohes Niveau, was unsere Mannschaft gezeigt hat. Es ist einfach überragend." Der 56-Jährige krönt seine Bayern-Zeit nach dem Sextuple aus der Vorsaison noch mit dem siebten Titel.

Schweres Erbe

Am Saisonende geht die erfolgreiche Flick-Ära nach 18 Monaten zu Ende. Mit Julian Nagelsmann steht sein designierter Nachfolger bereits in den Startlöchern. Der 33-Jährige kommt im Sommer für bis zu 25 Millionen Euro aus Leipzig, unterschreibt einen Vertrag bis 2026 und tritt beim Rekordmeister ein schweres Erbe an. Die Runde bei Sky90 - die Unibet Fußballdebatte diskutierte, welche Herausforderungen der junge Trainer beim Rekordmeister bewältigen muss, um auf Dauer erfolgreich zu sein.

Sky Experte Didi Hamann hat eine klare Meinung: "Nagelsmann muss einen Trainer ersetzen, der unglaublich beliebt war. Das könnte die größte Aufgabe sein. Er muss schnell den Draht zu den Spielern finden." Dafür benötige er ein unheimliches Fingerspitzengefühl.

Nagelsmann muss Umbruch bewältigen

Bei seinen vorherigen Stationen hatte der Trainer die Aufgabe, Spieler auszubilden und zu formen. In München trifft er dagegen auf zehnfache Meister, Champions-League-Sieger und Weltmeister. "Da sind natürlich ganz andere Qualitäten gefragt", so Hamann und weiter: "Er muss die Spieler bei den Bayern bei Laune halten."

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Sky Experte Didi Hamann erklärt bei Sky90, was den FC Bayern so erfolgreich macht. (Video: 00:59 Sekunden)

Außerdem gehen mit David Alaba, Jerome Boateng und Javi Martinez drei Säulen, die es zu ersetzen gilt. Diesen Umbruch auf hohem Niveau zu gestalten, sei ebenfalls die Aufgabe von Nagelsmann.

"Bei Alaba und Boateng weißt du natürlich was du bekommst", erklärt Hamann. Mit Upamecano wurde zwar bereits ein Nachfolger verpflichtet, dennoch hatte er in den vergangenen Wochen immer wieder unglaubliche Aussetzer in seinem Spiel. "Das wird natürlich eine ganz andere Aufgabe", meint Hamann.

Mehr dazu

Sky90-Gäste zuversichtlich

Sky Reporter Ulli Potofski ist optimistisch, dass der Trainer diese bewältigen wird: "Er wird mit viel Selbstvertrauen dahingehen, das ist einfach seine DNA." Nagelsmann wartet in seiner bisherigen Trainerkarriere noch immer auf seinen ersten Vereinstitel, bei den Bayern muss er diese Jahr für Jahr sammeln. "Er möchte nun unbedingt Titel gewinnen, diesen Erfolgshunger trägt er in sich", sagte Potofski bei Sky90 - die Unibet Fußballdebatte. "Ich glaube, dass er diesen Spagat vom Auszubildenden zum Begleiter großer Stars meistern wird."

Bundesliga-Spielplan 2020/21

Bundesliga-Spielplan 2020/21

Endspurt in der Bundesliga! Wie sieht das Restprogramm aus? Klick Dich durch den Spielplan!

Schalke-Sportvorstand Peter Knäbel vertritt eine ähnliche Meinung: "Qualität akzeptiert immer Qualität. Und die hat Nagelsmann, sonst würden die Bayern einen solchen Preis nicht bezahlen." Die Spieler werden seiner Meinung nach in der Kabine schnell merken, dass der 33-Jährige dem Team und dem Verein fachlich sehr viel geben kann. Außerdem werde Nagelsmann die in München gegebenen Qualitäten für sich nutzen.

"Klar, es (die Entwicklung der Bayern, Anm. d. Red.) wird spannend und eine schöne Aufgabe sein", so Knäbel. "Aber ich frage mich: Wenn nicht jetzt, wann dann?"

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: