Zum Inhalte wechseln

Umfrage bei den Fans

Spanier wünschen sich Ronaldo-Abschied bei Real Madrid

Sky Sport

19.01.2018 | 11:27 Uhr

Cristiano Ronaldo ist die Gunst der Fans abhanden gekommen.
Image: Cristiano Ronaldo ist die Gunst der Fans abhanden gekommen. © Getty

Die spanischen Fans haben offenbar keine Lust mehr auf Cristiano Ronaldo. In einer Umfrage der Zeitung AS sprach sich die Mehrheit für einen Abschied des Superstars bei Real Madrid aus.

Ganze 67,5 Prozent der 125.000 Befragten wollen den 32-Jährigen zukünftig nicht mehr bei den Königlichen sehen - starker Tobak für den einstigen Fan-Liebling.

Dass sich die Glanzzeit von CR7 bei Real langsam dem Ende zuneigt, bahnt sich aber schon länger an. Der Stürmer läuft seiner Top-Form aktuell hinterher - nur vier Liga-Treffer hat Ronaldo auf dem Konto.

Transfer Update

Transfer Update

Mit Sky Sport bleibst du am Ball: alle Wechsel, alle Gerüchte im Transfer Update.

ManUnited und PSG rufen

Die Gerüchte über einen Wechsel häufen sich. Laut der spanischen Marca will Präsident Florentino Pérez auf dem Transfermarkt so richtig zuschlagen. Benzema, Bale und Ronaldo sollen im Sommer Real Madrid verlassen. Dafür will man die Superstars Neymar, Eden Hazard und Robert Lewandowski verpflichten.

Real plant neues galaktisches Trio

Real plant neues galaktisches Trio

Ganz wildes Gerücht aus Spanien: Real Madrid möchte sein Sturm-Trio um Karim Benzema, Gareth Bale und Cristiano Ronaldo ersetzen.

Paris Saint-Germain und Manchester United sollen Interesse zeigen. Die Red Devils würden laut Jose Luis Sanchez, Journalist von La Sexta, 400 Millionen Euro für den Superstar auf den Tisch legen.

Den Segen der Fans hätte Ronaldo jedenfalls.

preview image
600 Millionen Euro für Reals neues Super-Trio?

Weiterempfehlen:

Mehr stories