Zum Inhalte wechseln

Streich kritisiert Auba - BVB-Star zurück im Kader

Freiburg-Coach schießt gegen Dortmund-Stürmer

Sky Sport

27.01.2018 | 13:52 Uhr

Freiburgs Trainer Christian Streich sieht das Verhalten von Dortmunds Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang sehr kritisch.
Image: Freiburgs Trainer Christian Streich sieht das Verhalten von Dortmunds Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang sehr kritisch.  © Getty

Christian Streich ist ein Verfechter von Anstand und Moral. Im Verhalten von Dortmunds wechselwilligen Stürmerstar Pierre-Emerick Aubameyang sieht der Freiburger Coach extreme Verfehlungen und äußert sie deutlich.

"Je mehr Geld, desto skrupelloser wird es aus allen Richtungen", sagte der 52-jährige Freiburger Übungsleiter vor dem direkten Duell mit Borussia Dortmund (ab 13 Uhr live auf Sky und im Liveblog auf skysport.de).

Entwicklung ist nicht gut

"Eigentlich sollte es egal sein, ob einer fünf Millionen verdient oder zwei oder eine, denkt man eigentlich, aber es ist nicht so, weil bei einigen eine andere Denkweise eintritt", ergänzte Streich und sieht Probleme für die Zukunft: "Das kleine Bisschen, was ich mitgekriegt habe, ist äußerst unerfreulich für Borussia Dortmund und den Fußball, weil es eine Entwicklung darstellt, die nicht gut ist."

Deadline Day

Deadline Day

Transferfenster schließt am 31. Januar 2018. Alle Transfers und Gerüchte am Deadline Day gibt's auf Sky und im Livestream.

Für die Partie hat Trainerkollege Peter Stöger seinen Top-Torjäger wieder in den Kader berufen. Dann kann der Gabuner alle Kritiker - inklusive Christian Streich - wieder eines besseren belehren.

Weiterempfehlen: