Zum Inhalte wechseln

Gerüchte um den Liverpool-Star

Streit mit Klopp? Salah-Berater reagiert auf Wechsel-Gerüchte

Sky Sport

24.04.2019 | 23:37 Uhr

Haben sich Jürgen Klopp und Mo Salah gestritten?
Image: Haben sich Jürgen Klopp und Mo Salah gestritten? © Getty

Top-Torjäger Mo Salah vom FC Liverpool ist angeblich vor dem Absprung. Grund hierfür sei offenbar ein Streit zwischen dem Flügelspieler und Teammanager Jürgen Klopp. Der Berater des Superstars bezieht Stellung.

Das behauptet die spanische Sportzeitung AS.

Demnach habe der 26-jährige Ägypter bei den Klub-Bossen der Reds offenbar um Freigabe gebeten. Angeblich wendeten die Vereinsverantwortlichen das Transfer-Gesuch von Salah vorerst ab, sicherten ihm aber wohl zu, seinen Wechsel zu erleichtern, sollte er am Saisonende immer noch unglücklich in Liverpool sein.

Ab 2019: Premier League zurück auf Sky

Ab 2019: Premier League zurück auf Sky

Die englische Premier League kehrt ab der kommenden Saison zu Sky Deutschland zurück! Alle Infos.

Schnappt Real Madrid zu?

Doch damit nicht genug: Das spanische Blatt bringt zugleich Champions-League-Titelverteidiger Real Madrid ins Gespräch. Demnach seien die Königlichen bereits seit letztem Jahr an den Diensten des Ägypters interessiert.

Salahs Berater Ramy Abbas Issa kommentierte die Spekulationen auf Twitter mit "Talking out of their AS again I see." Übersetzt bedeutet das in etwa: "Wie ich sehe, die 'AS' schreibt wieder Mist."

Salah war 2017 von der AS Roma nach Liverpool gewechselt, sein Vertrag läuft bis 2023.

preview image 2:58
Champions League, Viertelfinal-Rückspiel: Jürgen Klopp baut weiter an seinem Denkmal beim FC Liverpool. Der ehemalige Dortmunder Trainer erreicht nach einer eindrucksvollen Machtdemonstration das Halbfinale.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: