Zum Inhalte wechseln

SV Werder Bremen News: Florian Kohfeldt nach Pleite gegen Union emotional

Emotionaler Kohfeldt geht mit Team hart ins Gericht

Sky Sport

03.01.2021 | 21:56 Uhr

0:58
Werder-Trainer Florian Kohfeldt war nach Niederlage gegen Union Berlin sichtlich bedient am Sky Mikro. (Videolänge: 59 Sekunden)

Der SV Werder Bremen verliert nach der kurzen Winterpause mit 0:2 gegen Union Berlin und muss in der Tabelle wieder nach unten schauen. Nach der Partie geht Coach Florian Kohfeldt mit seinem Team hart ins Gericht.

"Wir waren passiv, nicht in den Zweikämpfen und haben keine zweiten Bälle gewonnen. Alles, was wir machen wollten, haben wir nicht gemacht. Dann kannst du kein Spiel gewinnen, schon gar nicht gegen Union", zeigt sich Kohfeldt angefressen.

Und weiter: "Vielleicht hat der ein oder andere nach zwei Siegen zum Jahresausklang schon wieder geträumt. Ganz schlechte Leistung von uns, wir haben hochverdient verloren."

Bundesliga-Spielplan 2020/21

Bundesliga-Spielplan 2020/21

Am 18. September startet die Bundesliga in die neue Saison. Welche Duelle stehen zum Auftakt an? Wann steigen die Highlights? Klick Dich durch den Spielplan!

Bremen aktuell auf Platz 14

Nach 14 Spielen stehen für Werder Bremen 14 Punkte und Tabellenplatz 14 zu Buche. Der Vorsprung auf den Relegationsplatz, den die Norddeutschen am Ende der Vorsaison belegten, beträgt aktuell vier Zähler.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: