Zum Inhalte wechseln

Kroos mit super Zahlen

Toni Kroos: Der Dirigent der Champions League

14.02.2018 | 23:25 Uhr

In der vergangenen Saison konnte Toni Kroos den Champions-League-Titel mit Real Madrid verteidigen.
Image: In der vergangenen Saison konnte Toni Kroos den Champions-League-Titel mit Real Madrid verteidigen. © Getty

Champions League und Toni Kroos - das passt! In den letzten fünf Jahren konnte er dreimal den Henkelpott in den Nachthimmel recken. Und Kroos lieferte dabei Zahlen, die sich sehen lassen.

Seit 2010 bestritt der gebürtige Greifswalder 81 Spiele in der Königsklasse. Nur Cristiano Rolando stand in den letzten acht Jahren häufiger auf dem Platz (88).

Der Meister des Passes

Doch was der Weltmeister von 2014 wie kaum ein anderer beherrscht, ist das Passspiel. Allein die bloße Anzahl seiner Zuspiele ist beeindruckend. Seit der Saison 2010/11 spielten nur Dani Alves (5671) und Sergio Busquets (6046) den Ball häufiger als Kroos (5616) zum Mitspieler.

Was Toni Kroos aber zum Meister des Passes macht, ist die Präzision, mit der er seine Anspiele an den Mann bringt. Seit seinem Wechsel zu Real Madrid im Jahr 2014 liegt seine Passquote in der Champions League konstant zwischen 93-95 Prozent. Kein anderer kann bei vergleichbar vielen Pässen in diesem Zeitraum solche Zahlen vorweisen.

Die besten Passquoten in der CL seit 2014/15

Rang Spieler Pässe Passquote (mind. 1000 Pässe)
1 Toni Kroos 3050 94,2
2 Thiago Silva 1669 94,2
3 Thiago Motta 2223 92,4
4 Sergio Busquets 2360 92,2
5 Medhi Benatia 1070 92,0

Duell gegen Paris

Bei Real Madrid ist der 28-Jährige nicht mehr wegzudenken. In der Gruppenphase der Champions League gab Kroos die meisten Torschussvorlagen für die Königlichen (14). Auch am Mittwoch ist der Titelverteidiger wieder auf den Deutschen und seine überragenden Pässe angewiesen. Da kommt mit Paris St. Germain ein besonders schwerer Brocken ins Bernabéu (ab 19 Uhr live auf Sky).

Toni Kroos gewann bereits dreimal die Champions League.
Image: Toni Kroos gewann bereits dreimal die Champions League. © Getty

Weiterempfehlen:

Mehr stories