Zum Inhalte wechseln

Toni Kroos kann sich den EM-Titel mit dem DFB-Team vorstellen

Kroos glaubt an EM-Titel: "Die Chance ist da"

SID

05.03.2021 | 09:46 Uhr

Toni Kroos spricht im Podcast ''Einfach mal Lumpen'', über das DFB-Debakel gegen Spanien.
Image: Toni Kroos glaubt an den EM-Titel. © Getty

Toni Kroos traut dem DFB-Team bei der EM im Sommer trotz der zuletzt enttäuschenden Vorstellungen den Titelgewinn zu.

"Die Chance ist da", sagte der Mittelfeldspieler vom spanischen Rekordmeister Real Madrid bei Instagram in einem Live-Interview mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

"Natürlich wird es nicht einfach"

"Dass es nicht einfach wird, muss man nicht groß betonen", sagte Kroos (31), "und dass wir wahrscheinlich schon mit mehr Vorschusslorbeeren in ein Turnier gegangen sind, auch nicht." Allerdings habe das "noch nie etwas geheißen".

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Fußball-Stars wie Toni Kroos, Dayot Upamecano, Niklas Süle, Mark Uth und viele mehr haben eine Kampagne #uniteagainsthate gegen Cybermobbing gestartet. Die erschreckenden Aussagen im Video (Länge: 1:41 Minuten).

Der 101-malige Nationalspieler verwies dabei auf die letzten großen Turniere - etwa auf die WM in Brasilien, wo der Titelgewinn gelang. "2014 waren wir nicht der absolute Favorit. 2018 sind wir dafür als Mitfavorit rein, sind in der Vorrunde rausgeflogen", sagte Kroos: "Ich hoffe, dass wir die Zeit, die uns noch bleibt, nutzen und dass wir unseren Namen als Turniermannschaft bestätigen können." Er fange grundsätzlich "jedes Turnier an, um es zu gewinnen."

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten