Zum Inhalte wechseln

Tottenham Hotspur News: Antonio Conte hadert mit sich selbst

Nächste Niederlage mit Tottenham: Coach Conte stellt sich in Frage

Nach nur knapp vier Monaten im Amt steht die Zukunft von Teammanager Antonio Conte bei Tottenham Hotspur in Frage.

"Ich bin hierher gekommen, um zu versuchen, die Situation in Tottenham zu verbessern", sagte der 52 Jahre alte Italiener nach einer schmerzlichen 0:1-Niederlage beim Kellerklub FC Burnley: "Aber vielleicht bin ich in diesem Moment nicht so gut."

Spurs nur auf Platz acht der Premier League

Die ambitionierten Londoner sind in der Tabelle auf Rang acht abgerutscht, zuletzt kassierte Tottenham vier Niederlagen aus fünf Partien. Der Champions-League-Platz vier mit Manchester United ist aber noch nicht außer Reichweite. Dennoch sieht Conte die Situation als kritisch an. "Ich bin zu ehrlich, um meine Augen zu verschließen", sagte er und rechnet mit einer Analyse seiner Arbeit.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

"Ich bin zu ehrlich, um eine Situation dieser Art zu akzeptieren und wir werden das sicher mit dem Club bewerten", so Conte. "In den vergangenen fünf Spielen haben wir gespielt als seien wir in Abstiegsnot - das ist die Realität", sagte der Trainer. "Zum ersten Mal in meinem Leben gibt es vier Niederlagen in fünf (Spielen, Anm.)"Der einstige Meistertrainer von Juventus Turin, Inter Mailand und des FC Chelsea hatte den Job Anfang November übernommen.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Alles zum Transfermarkt auf skysport.de:

Transfer Update - aktuelle Gerüchte im Live-Blog
Fixe Transfers: Übersicht mit allen Zu- & Abgängen
Alle Transfer News im Überblick

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten