Zum Inhalte wechseln

Transfer News: Hertha BSC verpflichtet Jonjoe Kenny

Hertha BSC verstärkt sich mit Ex-Schalker Kenny

Der Ex-Schalker Jonjoe Kenny wechselt zu Hertha BSC.
Image: Der Ex-Schalker Jonjoe Kenny wechselt zu Hertha BSC.  © Imago

Hertha BSC treibt seine Personalplanungen weiter voran. Die Berliner haben den ehemaligen Schalker Jonjoe Kenny für die rechte Außenbahn verpflichtet.

Der Engländer kommt ablösefrei vom FC Everton in die deutsche Hauptstadt und unterschreibt einen Kontrakt bis 2025.

"Mit Jonjoe haben wir einen Neuzugang für uns gewonnen, der Dynamik und Tempo in unser Spiel bringt. Er verfügt über Premier League- und Bundesliga-Erfahrung und ist mit seinen 25 Jahren noch lange nicht am Ende seiner Entwicklung. In den Gesprächen haben wir gespürt, wie groß seine Vorfreude auf Hertha BSC ist", erklärte Hertha-Sportvorstand Fredi Bobic.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Kenny Herthas zweiter Neuzugang

Nach Filip Uremovic ist Kenny bereits die zweite Neuverpflichtung der Berliner. Der 25-Jährige, der in der Saison 2019/20 als Leihspieler 31 Bundesligaspiele (2 Tore, 3 Vorlagen) für Schalke absolvierte, freut sich über seine Rückkehr nach Deutschland zur Hertha.

"Der Verein und die Verantwortlichen haben sich sehr um mich bemüht. Ich bin glücklich, künftig für Hertha zu spielen und will schnell ein wichtiger Teil der Mannschaft werden. Ich habe die Bundesliga und ihre Teams immer verfolgt und kann es kaum erwarten, wieder hier zu spielen. Ich freue mich auf den Klub, die Fans und die Stadt und auf eine hoffentlich erfolgreiche Saison", sagte der ehemalige englische U21-Nationalspieler.

Mehr zum Autor Peer Kuni

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: