Zum Inhalte wechseln

Transfer News: Man City würde bei Wechsel von BVB-Star Sancho verdienen

Drückt Pep die Daumen? City würde bei Sancho-Deal abkassieren

Sky Sport

10.08.2020 | 20:45 Uhr

Wie geht es mit Sancho weiter? Das Saisonfinale in der Premier League dürfte für mehr Klarheit sorgen.
Image: Wie geht es mit Sancho weiter? Bei einem Wechsel würde sein Ex-Klub profitieren. © Getty

Bleibt Jadon Sancho beim BVB oder wechselt er zu Manchester United? Der Stadtrivale der Red Devils verfolgt das Geschehen genau, denn offenbar winkt ein Geldregen.

Borussia Dortmund fordert weiter 120 Millionen Euro für Jadon Sancho im Transferpoker mit Manchester United. Das wären rund 112 Millionen mehr als der BVB 2017 für den Flügelflitzer bezahlte. Sollte United diese Summe tatsächlich bezahlen, würde allerdings auch Stadtrivale City profitieren. Wie die seriöse englische Times berichtet, sollen die Citizens 15 Prozent eines Transfer-Gewinns einstreichen - also in diesem Fall rund 16,8 Millionen Euro.

Sucht United nach Alternativen?

Doch ob es tatsächlich soweit kommt, ist unklar. Zwar sind sich United und Sancho nach Sky Informationen längst einig, aber die Red Devils wollen den Preis senken und halten offenbar nach Alternativen Ausschau.

Der Flügelspieler war beim Trainingsauftakt der Dortmunder am vergangenen Montag mit von der Partie. Allerdings will der BVB wohl bis zum Start des Trainingslagers in der Schweiz am kommenden Montag Klarheit und keine Transferdiskussion im Trainingscamp haben. Es bleibt also spannend - auch für Pep Guardiola und Manchester City.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: