Zum Inhalte wechseln

Transfer News: Muss Borussia Dortmund bei Karim Adeyemi aufstocken?

Treffen mit zwei Top-Klubs: Muss der BVB bei Adeyemi aufstocken?

Sky Sport

23.11.2021 | 20:35 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Nationalspieler Karim Adeyemi ist heiß begehrt, nun soll der Youngster das Interesse des nächsten Top-Klubs auf sich gezogen haben. Sein Berater war in Barcelona unterwegs. Sky Transfer Experte Max Bielefeld mit dem neuesten Stand.

Borussia Dortmund wird sich wohl für eine Verpflichtung von Karim Adeyemi finanziell strecken müssen.

Karim Adeyemi ist auf dem internationalen Transfermarkt heiß begehrt. Der Youngster von RB Salzburg steht bei zahlreichen Top-Klubs auf dem Zettel. "Weiterhin ist Borussia Dortmund in der Pole Position", weiß Sky Transfer-Experte Max Bielefeld.

Doch noch ist nichts unterschrieben und es gibt auch noch keine Einigung. Die Berater von Adeyemi hören sich auch bei anderen Klubs um - wie bei Paris Saint-Germain und beim FC Barcelona.

STIMMT AB!

Treffen mit Paris & Barcelona

"Es gab ein Treffen mit den Pariser Verantwortlichen", berichtet Bielefeld. Dort wurde über mögliche Zahlen geredet. Und obschon Sky bereits letzte Woche berichtete, dass der FC Barcelona keine wirkliche Option für den Youngster ist, hat sich das Adeyemi-Lager doch bei den Katalanen umgehört.

"Es gab tatsächlich ein Treffen in Barcelona - auch mit den Verantwortlichen", erklärt Bielefeld. Nach Sky Informationen waren der Vater von Adeyemi und Manfred Schwabl von der SpVgg Unterhaching dabei.

Unterhaching winkt Geldregen

Der bayerische Klub hat ein Interesse an einem Wechsel von Adeyemi, weil der Viertligist 20 Prozent Beteiligung an einer möglichen Ablösesumme hat. Wie Sky hört, wäre Barcelona bereit, bis zu 40 Millionen Euro nach Salzburg zu überweisen. "Man darf nicht unterschätzen, dass auch RB Salzburg am Ende zufrieden sein muss. Und Dortmund könnte da noch etwas aufstocken müssen in den Verhandlungen mit Salzburg", sagt Bielefeld.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Es bleibt aber dabei, dass Adeyemis präferiertes Ziel die Bundesliga ist und der BVB in der Pole Position bleibt. In trockenen Tüchern ist das aber noch nicht. "Deswegen wird in den nächsten Tagen noch mit anderen Vereinen gesprochen werden. Aber ich gehe mal davon aus, dass es im Laufe des Dezembers - ursprünglich war Ende November angedacht - eine Entscheidung geben wird", meint der Sky Transfer-Experte.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: