Zum Inhalte wechseln

Trotz Entschuldigung an Fans: Xhaka nicht Kader des FC Arsenal

Kapitän fehlt gegen Wolverhampton

Niels Babbel

05.11.2019 | 19:23 Uhr

0:26
Premier League: Arsenal-Coach Unai Emery bestätigt auf der Spieltags-PK, dass Granit Xhaka gegen Wolverhampton nicht spielen wird (Videolänge: 26 Sek.).

Granit Xhaka wird das Spiel mit dem FC Arsenal gegen Wolverhampton verpassen. Das hat Arsenal-Coach Unai Emery am Tag vor der Partie bekanntgegeben.

"Er braucht Zeit, um wieder zur Normalität zu finden", sagte der Trainer auf der Pressekonferenz. Xhaka hatte sich am Donnerstag an die Arsenal-Fans gewandt und um Entschuldigung für seine Reaktion nach der Auswechslung gegen Crystal Palace gebeten.

2:59
Premier League, 10. Spieltag: Arsenal verspielte im London-Derby beim 2:2 gegen Crystal Palace eine Zwei-Tore-Führung.

Schweizer bald nicht mehr Kapitän?

Der 27-Jährige reagierte am letzten Wochenende mit einer provokanten Geste in Richtung Fans und schmiss sein Trikot auf den Boden. Er begründete sein Handeln damit, dass er und seine Familie in den sozialen Medien zuletzt häufig beschimpft und bedroht wurden. Ob Xhaka Kapitän des FC Arsenal bleibt, ließ Emery offen. Er wollte nur über Spieler sprechen, "die morgen spielen".

Premier League zurück auf Sky! Alle Infos zur Übertragung

Premier League zurück auf Sky! Alle Infos zur Übertragung

Sky zeigt Dir die komplette Premier-League-Saison exklusiv! Alle Infos zur Übertragung im TV und Livestream.

Özil kehrt in Kader zurück

Mesut Özil hingegen winkt der zweite Premier.League-Einsatz in dieser Saison. Nach einer starken Leistung in der Ligapokal-Partie gegen den FC Liverpool denkt Emery darüber nach, wie der deutsche Ex-Nationalspieler den Gunners helfen könnte.

Özil stand in den letzten Wochen nicht mehr im Kader der Londoner und spielte erst 71 Minuten in der diesjährigen Premier-League-Saison.

Mehr zum Autor Niels Babbel

Weiterempfehlen:

Mehr stories