Zum Inhalte wechseln

TSG-Sportdirektor Alexander Rosen im Interview über die Zukunft und Existenz der Bundesliga

Rosen zur Liga-Existenz: "Müssen die Saison zu Ende spielen"

Sky Sport

02.04.2020 | 13:51 Uhr

Sky Sport News HD im Live-Stream
Sky Sport News HD im Live-Stream und Free-TV

Hoffenheims Sportdirektor Alexander Rosen hat mit Sky Sport über die Zukunft und Existenz der Bundesliga gesprochen. Er ist der Meinung, die Liga sollte im Interesse aller ohne Zuschauer zu Ende gespielt werden. Andernfalls könnte es für einige Klubs finanziell sehr schwierig werden.

Alexander Rosen über…

... das angepasste Lizenzierungsverfahren der DFL und die ernste Lage bei vielen Klubs: "Bereits in der ersten Pressekonferenz nach der außerordentlichen Tagung hat Christian Seifert sehr eindringliche Worte über die aktuelle Situation gefunden und ich glaube, es geht tatsächlich um die Zukunft und um die Existenz der Bundesliga. Ich weiß um viele Klubs, die auf null wirtschaften und das ist jetzt erstmal nicht verwerflich. Denn ein Fußballklub ist auch keine Unternehmung, die nach Gewinnmaximierung strebt, sondern es gilt ja immer wieder diese Balance zu halten von einer schlagkräftigen Truppe und gleichzeitigem nachhaltigen wirtschaften.

3:17
Das Lizensierungsverfahren wird weitreichend angepasst und es gibt vorerst keine Punktabzüge mehr bei der Eröffnung eines Insolvenzverfahrens.

Es ist schwer über zwei, drei, vier, fünf Jahre im Voraus zu planen und zu wirtschaften, weil du immer von der sportlichen Situation abhängig bist. Wenn die letzte Rate der Fernsehgelder wegbrechen würde, dann hätten einige Klubs zu knabbern und in der Zweiten Liga wären es dann gleich noch mal viel mehr. Deswegen ist es unser und das Interesse aller, dass wir natürlich versuchen, die Saison ohne Zuschauer zu Ende zu spielen. Ich glaube einfach, dass spürbar ist, dass eine Sehnsucht nach dem Anker Fußball, der er einfach ist für viele Menschen in der Gesellschaft Woche für Woche, stärker da ist."

"Dein Verein" - alles zur TSG Hoffenheim läuft am Mittwoch um 18 Uhr auf Sky Sport Bundesliga 2 HD sowie um 21 Uhr auf Sky Sport News HD und im Stream für alle frei empfangbar.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: