Zum Inhalte wechseln

Van Dijk vor United-Kracher: ''Werden um jeden Meter kämpfen''

Liverpools Abwehrchef spricht zudem über die Titelambitionen in der Premier League

Florian Poenitz

19.10.2019 | 10:00 Uhr

preview image 0:30
15 Punkte liegt der FC Liverpool vor Manchester United. Dennoch warnt Liverpool-Abwehrboss Virgil van Dijk vor den angeschlagenen Red Devils.

In der Premier League steht ein Knallerduell auf dem Programm: Manchester United empfängt am Sonntag (17:30 Uhr LIVE auf Sky) den FC Liverpool. Sky UK hat im Vorfeld der Partie exklusiv mit Liverpools Abwehrchef Virgil van Dijk gesprochen.

Manchester United gegen den FC Liverpool: Eine Rivalität mit großer Vergangenheit. Die beiden erfolgreichsten englischen Mannschaften stehen sich am Sonntag ein weiteres Mal gegenüber, und das mit völlig unterschiedlichen Voraussetzungen.

Manchester United gegen Liverpool live streamen

Manchester United gegen Liverpool live streamen

Hol' Dir jetzt Sky Ticket und streame das Premier-League-Spiel zwischen Manchester und dem FC Liverpool am Sonntag ab 17:30 Uhr ganz bequem live!

''Man kann in jedem Spiel zurückschlagen''

Während der unangefochtene Tabellenführer aus Liverpool alle acht Ligaspiele für sich entscheiden konnte, hinken die Red Devils bereits weit hinterher. Mit mageren neun Zählern liegt United gerade mal auf Rang zwölf, nur zwei Spiele wurden bislang gewonnen. Immerhin: Beide Siege wurden vor heimischer Kulisse im altehrwürdigen Old Trafford eingefahren.

Premier League zurück auf Sky! Alle Infos zur Übertragung

Premier League zurück auf Sky! Alle Infos zur Übertragung

Sky zeigt Dir die komplette Premier-League-Saison exklusiv! Alle Infos zur Übertragung im TV und Livestream.

Trotz des schwachen Saisonstarts der Red Devils erwartet van Dijk keinen Selbstläufer. "Sie befinden sich sicherlich nicht in ihrer besten Verfassung und sie sind nicht in der Situation, in der sie sein wollen. Aber das Gute im Fußball ist, dass man in jedem Spiel zurückschlagen kann", so van Dijk im Interview mit Sky UK. "Dieses Spiel ist für sie eine gute Gelegenheit zurückzuschlagen, aber wir wissen das", führt Europas Fußballer des Jahres weiter aus.

''Müssen mit dem Druck umgehen''

Nichtsdestotrotz fährt die Klopp-Truppe selbstbewusst nach Manchester. "Wir wollen da rausgehen und unsere Siegesserie ausbauen. Wir werden auf dem Platz um jeden Meter kämpfen und versuchen, die drei Punkte mit nach Liverpool zu nehmen", bekräftigt der 28-Jährige.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

So verliefen die Platzierungen für Man United und den FC Liverpool in den letzten 30 Jahren! Gar nicht so viel Unterschied, oder? Am Sonntag um 17:30 Uhr gibt’s das Match oft the Week live auf Sky Sport 1! Wer setzt sich durch? United verlor keines der letzten fünf Duelle zuhause gegen die Reds, muss aber u.a. auf Torhüter De Gea verzichten! Quelle: Instagram/skysports #SkyPL #PremierLeague #England #Fussball #Soccer #Goals #Manchester #United #Liverpool #PL #SkySport #UK

Ein Beitrag geteilt von Sky Sport PL (@skysportpl) am

Sollte dies gelingen, hätten die Reds die ersten neun Saisonspiele allesamt gewonnen. Der Vorsprung auf Manchester City beträgt schon jetzt satte acht Zähler. Nichtsdestotrotz schiebt van Dijk die Favoritenrolle auf den Titel weit von sich. "Ich denke, wir haben nichts zu verlieren. Man City ist Meister, sie verteidigen ihren Titel und wir wollen ihn", so der Niederländer und weiter: "Es sind noch so viele Spiele zu spielen, man darf nicht wirklich darüber nachdenken. Das sollten wir nicht und das machen wir nicht, aber wir befinden uns in der besseren Ausgangslage."

Die UEFA Champions League live streamen!

Die UEFA Champions League live streamen!

Hol' Dir jetzt Sky Ticket und streame die Gruppenphase der Königsklasse ganz bequem live.

Dass die komfortable Ausgangslage einen größeren Druck erzeugt, will der 1,93 Meter große Innenverteidiger nicht verneinen: "Der Druck wird größer, aber das kommt von den Medien. Sie mögen es, auf uns Druck zu erzeugen, aber wir müssen damit umgehen. Mich stört es nicht, weil ich nicht darüber nachdenke, was andere Leute sagen. Ich möchte einfach das nächste Spiel gewinnen."

Voller Fokus also auf das prestigeträchtige Duell mit dem großen Rivalen aus Manchester.

Mehr zum Autor Florian Poenitz

Weiterempfehlen:

Mehr stories