Zum Inhalte wechseln

Videobeweis: Italien möchte Challenge-System testen

VAR: Italien möchte Challenge-System testen

Sport-Informations-Dienst (SID)

14.02.2020 | 10:50 Uhr

Italien macht sich für eine Reform des VAR stark.
Image: Italien macht sich für eine Reform des VAR stark. © Getty

Der italienische Fußball-Verband (FIGC) hat sich bei der FIFA für eine Reform des Videobeweises stark gemacht.

Die FIGC sprach sich in einem offenen Brief an den Weltverband für eine Testphase des Challenge-Systems aus, bei dem die Teams analog zum Tennis eine bestimmte Anzahl an Möglichkeiten haben, eine Situation überprüfen zu lassen.

Sport von Sky für nen 10er

Sport von Sky für nen 10er

Mit dem neuen Sport Ticket u.a. die Spiele der Premier League sowie die Konferenzen der Bundesliga und UEFA Champions League zum besten Preis streamen. Jederzeit kündbar.

Serie-A-Klubs wünschen sich Challenge

In den vergangenen Wochen hätten "mehrere Serie-A-Vereine" diesen Wunsch geäußert.

Die FIGC erklärte, die Serie A stünde für eine Testphase bereit. Die Liga hatte 2017 als weltweit eine der ersten den Video-Assistenten eingeführt, damals ebenfalls zunächst zu Testzwecken.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: