Zum Inhalte wechseln

Halbfinale des DFB-Pokals live auf Sky

Vor Pokalhalbfinale: HSV-Fans zünden Feuerwerk vor RB-Hotel

Elisabeth Lastovka

25.04.2019 | 10:28 Uhr

Unbekannte zündete vor dem Leipzig-Hotel in der Nacht ein Feuerwerk (Beispielbild).
Image: Unbekannte zündete vor dem Leipzig-Hotel in der Nacht ein Feuerwerk (Beispielbild). © Getty

In der Nacht vor dem Pokalhalbfinale zwischen dem Hamburger SV und RB Leipzig kam es zu einem lauten Zwischenfall. Vor dem Hotel, in dem Leipzig untergekommen ist, wurde ein Feuerwerk gezündet.

Das Pokalspiel verspricht der Knaller zu werden - das bewiesen Unbekannte bereits in der Nacht vor dem Halbfinale zwischen dem HSV und Leipzig. Vor dem Hotel Le Meridien, in welchem das Team von Ralf Rangnick untergekommen ist, ging gegen 2.20 Uhr ein Feuerwerk los. Unbekannte veranstalteten vor dem Hotel eine Pyro-Attacke und mächtig Krawall.

Den DFB-Pokal live streamen

Den DFB-Pokal live streamen

Mit Sky Ticket ganz einfach das Viertelfinale des DFB-Pokals streamen.

Das berichtet die Hamburger Morgenpost. Gegenüber der Zeitung bestätigte die Polizei den Vorfall und sprach von "handelsüblichen Feuerwerksbatterien".

Erneuter Zwischenfall vor HSV-Leipzig-Spiel

Bereits in der vergangenen Saison kam es vor dem Bundesligaspiel zu unschönen Szenen zwischen den beiden Mannschaften. Damals bewarfen HSV-Fans die mitgereisten Gäste-Anhänger aus Leipzig mit Eiern und zündeten Pyrotechnik vor den Einlasskontrollen.

Den besten Fußball live streamen

Den besten Fußball live streamen

Mit Sky Ticket streamst Du die Bundesliga, 2. Bundesliga, DFB-Pokal und die UEFA Champions League live. Einfach monatlich kündbar.

Mit dem Zünden der Raketen sollten die Spieler aus Leipzig wohl um ihren Schlaf gebracht werden. Ob die Leipziger Spieler in ihrem Schlaf gestört wurden, wird spätestens heute Abend ersichtlich, wenn die beiden Teams im DFB-Pokalhalbfinale aufeinander treffen (ab 20.15 Uhr live auf Sky Sport 1 HD).

preview image 0:46
Leipzig-Trainer Ralf Rangnick gibt sich selbstbewusst vor dem DFB-Pokal-Halbfinale gegen den Hamburger SV (Video-Länge: 46 Sekunden).

Mehr zur Autorin Elisabeth Lastovka

Weiterempfehlen:

Mehr stories