Zum Inhalte wechseln

Wegen Bronchitis

Dresden in Hamburg ohne Trainer Walpurgis

14.02.2019 | 23:18 Uhr

Dynamo Dresden: Der Tabellenzehnte und Trainer Maik Walpurgis verzichteten nach der zufriedenstellenden Hinrunde auf Aktivitäten während der Transferperiode. Auch Abgänge hat die SGD keine zu verkraften.
Image: Maik Walpurgis kann aufgrund einer Bronchitis nicht an der Seitenlinie stehen. © Getty

Dynamo Dresden muss krankheitsbedingt auf Trainer Maik Walpurgis verzichten.

Aufgrund einer akuten Bronchitis kann der Coach nicht während des Liga-Spiels beim Hamburger SV am Montag (20:30 Uhr live auf Sky) an der Seitenlinie stehen.

Er wird durch seine Co-Trainer Ovid Hajou und Massimilian Porcello sowie Torwarttrainer Branislav Arsenvovic vertreten. Bereits in den vergangenen Tagen hatte Walpurgis das Mannschaftstraining nicht leiten können. (sid)

Weiterempfehlen:

Mehr stories