Zum Inhalte wechseln

Werder Bremen News: Das große Fragezeichen hinter dem Kader von Trainer Markus Anfang

Werder vor dem Auftakt: Topbesetzt – aber wie lange?

Sky Sport

24.07.2021 | 18:16 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Maximilian Eggestein über die sportlichen Ziele bei Werder Bremen.

Werder Bremen startet mit dem namhaftesten Kader in die 2. Liga-Saison. Trainer Markus Anfang weiß aber nicht, wie lange seine Stars noch an der Weser spielen. Bis dahin will man so viele Siege wie möglich einfahren.

Trainer Markus Anfang hat bereits bei seinem Dienstantritt klar gemacht, dass es bei Werder Bremen um einen Wiederaufbau geht, nicht um den Wiederaufstieg. Verständlich, denn niemand von den Verantwortlichen kann ihm sagen, wie sein Kader aussehen wird. Werder will und muss wegen der finanzielle Lage Spieler verkaufen. Leistungsträger, die einen Wiederaufstieg wahrscheinlicher machen würden.

Warten bis zum Deadline Day

Einer von ihnen ist Maximilian Eggestein. Aber auch er weiß nicht, ob und wie lange er noch bei Werder spielt. ''Es gibt keine Garantie, dass ich am Ende der Transferphase hier bin. Es gibt aber auch keine Garantie dafür, dass ich wechsle. Wir werden sehen. Im Moment bin ich hier'', so der Vizekapitän auf der Pressekonferenz.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Maximilian Eggestein weiß noch nicht, ob seine Zukunft bei Werder Bremen liegt

So geht es auch den anderen Spielern im Kader. Trainer Anfang wird erst am 1. September wissen, wer seine Spieler für die restliche Saison sein werden. Daher ist eine sportliche Zielsetzung für den Coach schwierig.

Die Spieler um Eggestein sind sich aber einig. ''Es geht darum, das ganze wieder geradezurücken. Wir sind uns schon bewusst, dass wir eine Mannschaft sind - gerade wie wir momentan zusammengesetzt sind - die oben mitspielen möchte.''

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Man kann also in den ersten Saisonspielen ein absolutes Topteam aus Bremen erwarten. Solange Stars wie Eggestein, Toprak, Pavlenka, Bittencourt oder Augustinsson im Kader stehen, gilt es also Siege einzufahren. ''Es geht darum, dass man viele Punkte einsammelt, damit man die nicht hintenraus erkämpfen muss. Düsseldorf und Hannover werden oben dabei sein, da geht es zu Beginn gegen direkt Konkurrenten. Da ist es immer gut, wenn man die schonmal besiegen kann'', so der 24-Jährige.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Bremens Maximilian Eggestein will den Abstieg von Werder vergessen machen

Ein erfolgreicher Saisonstart könnte vielleicht bei Spielern und Verein ein Umdenken erwirken und der sofortige Wiederaufstieg das Ziel werden. ''So ein Verein wie Werder Bremen gehört einfach in die erste Liga. Daher ist von uns allen das Ziel, dass wir nächstes Jahr wieder in der ersten Liga spielen'', lässt sich Eggestein bereits entlocken.

Mehr Fußball

Spieler wollen Wiedergutmachung

''Ich habe den kleinen Aufstieg von der vierten in die dritte Liga erlebt, das war schon ein cooles Gefühl. Ich kann mir nur vorstellen, von der zweiten in die erste Liga wäre es bestimmt nochmal viel besser. So was wäre schon was Schönes.''

Auch wenn die Verantwortlichen am Ziel Wiederaufbau festhalten, die Spieler träumen aber vom Wiederaufstieg, die Fans im Weserstadion sowieso.

Alles zur 2. Bundesliga auf skysport.de:

Alle News & Infos zur 2. Bundesliga
Spielplan zur 2. Bundesliga
Ergebnisse zur 2. Bundesliga
Tabelle zur 2. Bundesliga
Videos zur 2. Bundesliga
Liveticker zur 2. Bundesliga

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: