Zum Inhalte wechseln

Werner, Sancho & Co. - die 20 wertvollsten Angreifer der Bundesliga

Werner, Sancho & Co. - die 20 wertvollsten Angreifer der Bundesliga

Sky Sport

03.04.2020 | 22:07 Uhr

Jadon Sancho und Timo Werner gehören zu den wertvollsten Profis der Bundesliga.
Image: Jadon Sancho und Timo Werner gehören zu den wertvollsten Angreifern der Bundesliga. © Imago

Timo Werner ist wieder im Visier des FC Bayern. Kein Wunder, denn im KPMG-Marktwert-Ranking steigt der Torjäger von RB Leipzig bei den wertvollsten Angreifern der Bundesliga bis fast ganz nach oben. Sky Sport zeigt euch die Top 20.

Schlägt der FC Bayern bei Timo Werner im zweiten Anlauf zu? In der vergangenen Saison nahmen die Münchner noch Abstand von einer Verpflichtung des Torjägers, doch 28 Scorerpunkte in 25 Bundesligaspielen der laufenden Spielzeit für RB Leipzig lassen auch in München aufhorchen.

Zumal der 24-Jährige dank einer Ausstiegsklausel offenbar deutlich unter Marktwert wechseln könnte. Denn dieser entwickelte sich in den vergangenen Monaten rasant nach oben. Unter den 20 wertvollsten Angreifern - hier sind sowohl typische Mittelstürmer, als auch Flügelstürmer gemeint - finden sich drei weitere Leipziger. Auch der FC Bayern und Borussia Dortmund sind viermal vertreten.

Zum Durchklicken: die 20 wertvollsten Angreifer der Bundesliga

  1. -
    Image: Platz 20: Christopher Nkunku (RB Leipzig) - 29 Millionen Euro © Getty
  2. Platz 20:
    Image: Platz 20: Josip Brekalo (VfL Wolfsburg) - 29 Millionen Euro © DPA pa
  3. Rang 6: Dänemark - 10 Spieler
    Image: Platz 20: Yussuf Poulsen (RB Leipzig) - 29 Millionen Euro © Getty
  4. Wout Weghorst trifft dreifach für den VfL Wolfsburg.
    Image: Platz 17: Wout Weghorst (VfL Wolfsburg) - 32 Millionen Euro © Getty
  5. -
    Image: Platz 17: Moussa Diaby (Bayer Leverkusen) - 32 Millionen Euro © Getty
  6. Marcel Sabitzer ist bei RB Leipzig absoluter Schlüsselspieler.
    Image: Platz 17: Marcel Sabitzer (RB Leipzig) - 32 Millionen Euro © Imago
  7. Kevin Volland
    Image: Platz 17: Kevin Volland (Bayer Leverkusen) - 32 Millionen Euro © DPA pa
  8. Alassane Plea trifft doppelt für Gladbach.
    Image: Platz 13: Alassane Plea (Borussia Mönchengladbach) - 39 Millionen Euro © Imago
  9. Meister der Präzision: Kein Bundesliga-Kicker findet seine Mitspieler so gut wie Thomas Müller.
    Image: Platz 12: Thomas Müller (FC Bayern München) - 41 Millionen Euro © Getty
  10. Marcus Thuram wechselte im Sommer 2019 von EA Guingamp zu Borussia Mönchengladbach.
    Image: Platz 11: Marcus Thuram (Borussia Mönchengladbach) - 43 Millionen Euro © Getty
  11. Bailey
    Image: Platz 11: Leon Bailey (Bayer Leverkusen) - 43 Millionen Euro © Getty
  12. Kostic
    Image: Platz 11: Filip Kostic (Eintracht Frankfurt) - 43 Millionen Euro © Getty
  13. Fußballer des Jahres:
Gladbach: 5
BVB: 7
    Image: Platz 8: Marco Reus (Borussia Dortmund) - 48 Millionen Euro © Getty
  14. Thorgan Hazard: 62 Millionen Euro
    Image: Platz 7: Thorgan Hazard (Borussia Dortmund) - 62 Millionen Euro © Getty
  15. -
    Image: Platz 6: Kingsley Coman (FC Bayern München) - 64 Millionen Euro © Getty
  16. Haaland.
    Image: Platz 5: Erling Haaland (Borussia Dortmund) - 72 Millionen Euro © Imago
  17. Serge Gnabry zeigt sich beim FC Bayern zuletzt enorm treffsicher.
    Image: Platz 4: Serge Gnabry (FC Bayern München) - 77 Millionen Euro © Getty
  18. Ballert Robert Lewandowski den FC Bayern gegen Leipzig ein Stück weiter in Richtung Meisterschaft?
    Image: Platz 3: Robert Lewandowski (FC Bayern München) - 88 Millionen Euro © Getty
  19. Timo Werner könnte in der nächsten Saison für RB Leipzig im Graffiti-Look jubeln.
    Image: Platz 2: Timo Werner (RB Leipzig) - 94 Millionen Euro © DPA pa
  20. JADON SANCHO: Anfang März erklärte Watzke, dass er nicht glaubt, dass Sancho im Sommer gehen will. Nach Sky Infos ist aber genau das der Fall. Sobald das Tranferfenster öffnet, wird sich auch der Engländer intensiv mit einem Wechsel beschäftigen...
    Image: Platz 1: Jadon Sancho (Borussia Dortmund) - 139 Millionen Euro © Imago

KPMG analysiert regelmäßig den Wert aller Profis in Europas Top-Ligen. Dabei werden nicht nur spielerische Leistungen berücksichtigt, sondern auch Punkte wie Vertragslaufzeit, Marketing-Wert oder die Qualität der Liga. Die aktuellen Werte befinden sich auf dem Stand vom 12. Februar 2020.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: