Zum Inhalte wechseln

Werner vs. Lewandowski - Privatduell im Spitzenspiel

Torreicher Saisonstart der beiden Ausnahme-Stürmer

Robin Natusch

12.09.2019 | 18:11 Uhr

Timo Werner und Robert Lewandowski startetn furios in die neue Saison.
Image: Timo Werner und Robert Lewandowski starten furios in die neue Saison. © Getty

Die Länderspielpause ist vorüber und die Bundesliga kommt beeindruckend zurück. An diesem Wochenende hat die höchste deutsche Spielklasse einiges zu bieten.

Neben dem Rheinischen Derby zwischen dem 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach, sowie dem Aufeinandertreffen von Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen, darf man sich vor allem auf das Spiel am Samstagabend freuen. Im tipico Topspiel der Woche empfängt RB Leipzig den FC Bayern München (ab 17:30 Uhr, live und exklusiv auf Sky Sport Bundesliga 1 HD). Es ist das absolute Spitzenspiel.

Bundesliga-Spielplan 2019/20 zum Durchklicken

Bundesliga-Spielplan 2019/20 zum Durchklicken

Die DFL hat den Spielplan zur neuen Saison veröffentlicht. Hier gibt's alle Termine und Spieltage im Überblick!

Springen die Bayern an die Spitze?

Die Leipziger starteten als einziges Team mit neun Punkten aus den ersten drei Spielen in die Saison und sind Tabellenführer: Erster Verfolger: Der Rekordmeister. Die Truppe von Niko Kovac ließ am ersten Spieltag gegen Hertha BSC (2:2) zwei Punkte liegen und rangieren mit sieben Punkten auf Platz zwei der Tabelle. Mit einem Sieg könnten die Bayern den ersten Tabellenplatz erobern.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Werner vs. Lewandowski

Beim Kampf um die drei Punkte werden zwei Spieler besonders im Fokus stehen. Die Torjäger Timo Werner und Robert Lewandowski. Beide starteten fulminant in die Saison und führen die Spitze der Torschützenliste an. Lewandowski netzte sechsmal, während Werner auf fünf Buden kommt.

Den besten Fußball live streamen

Den besten Fußball live streamen

Mit Sky Ticket streamst du die Bundesliga, 2. Bundesliga, Premier League, DFB-Pokal und die UEFA Champions League live. Einfach monatlich kündbar.

Und das nach gerade einmal drei absolvierten Partien. Lewandowski trifft demnach alle 45 Minuten. Bei Werner sind es ebenfalls nur 47 Minuten, da der Angreifer insgesamt weniger Spielzeit verbuchte.

Nur Mbappe und Messi knipsten häufiger

Die Quote kommt nicht von ungefähr. Robert Lewandowski zeigt sich im gesamten Kalenderjahr 2019 in Torlaune. Aus den europäischen Topligen trafen nur Kylian Mbappe (PSG) und Lionel Messi (Barca) mit je 21 Treffern häufiger als der Pole, der auf 18 Tore kommt.

Premier League zurück auf Sky! Alle Infos zur Übertragung

Premier League zurück auf Sky! Alle Infos zur Übertragung

Sky zeigt Dir die komplette Premier-League-Saison exklusiv! Alle Infos zur Übertragung im TV und Livestream.

Werner ist in Fahrt

Timo Werner braucht sich jedoch keinesfalls zu verstecken. In den vergangenen elf Bundesliga-Spielen kommt der 23-Jährige auf zehn Tore und fünf Vorlagen. Niemand in der Bundesliga sammelte mehr Scorerpunkte in diesem Zeitraum. Zudem erzielte Werner jüngst gegen Gladbach seinen ersten Dreierpack im Profifußball. Ob er gegen die Bayern an die Leistung anknüpfen kann?

Mehr dazu

Champions League: Spielplan 2019/20

Champions League: Spielplan 2019/20

Wann spielt Dortmund gegen Barcelona? Wann muss Bayern gegen Tottenham ran? Klick Dich durch den Spielplan der Gruppenphase!

Matthäus adelt Lewandowski

Währenddessen trifft Lewandowski in den Top-Spielen der Bundesliga besonders gerne. In diesem Jahr schoss der polnische Nationalspieler acht Tore in vier Partien am Samstagabend. Und jetzt hat er auch noch Philippe Coutinho neben sich.

Sky Experte Lothar Matthäus gerät ins Schwärmen: "Das kann ein absolutes Traum-Duo in Deutschland und Europa werden. Der brasilianische Zauberfuß und der beste Mittelstürmer der Welt. Dabei wiederhole ich mich natürlich, denn ich betone seit Jahren, dass Robert für mich die beste und kompletteste Nummer "9" weit und breit ist.", so Matthäus in seiner Kolumne "So sehe ich das" auf skysport.de

Am Samstagabend hat Lewandowski erneut die Chance, seine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Im Duell mit RB Leipzig und auch im Privatduell gegen Timo Werner.

Mehr zum Autor Robin Natusch

Weiterempfehlen: